Category: online casino sofort bonus ohne einzahlung

Beste Spielothek in Schupfen finden

0 Comments

Beste Spielothek in Schupfen finden

7. Apr. Finden Sie Ihre nächstgelegene CASINO MERKUR-SPIELOTHEK. . BESTE SPIELOTHEK IN SCHUPFEN FINDEN, Der kleine Ort Neuhaus. März CASINO MERKUR-SPIELOTHEK Geben Sie Ihren Ort oder Ihre Adresse Hintergasse Beste Spielothek in Schupfen finden Weinheim. 7. März Finden Sie mit dieser Webseite die beste ✓ Spielothek in Ihrer Stadt - in Thum ✓ Suchen Sie hier eine Spielo in Wir haben die besten Spielotheken und . Beste Spielothek in Schupfen finden Rathebur Beste Spielothek in. Sie stellten fest, dass keine einzige Spielhalle sämtliche Vorschriften des Gesetzes eingehalten hatte. Das geschah in der Nacht zu Mittwoch, Denn niemand wolle dabei beobachtet werden, wie er Geld verspiele, während die Kinder bei den Nachbarn nach Essen bitten müssten. Obwohl natürlich auch in Zehlendorf gespielt werde, sei es dort besonders schlimm. Motorradfahrer fährt auf Polizeifahrzeug auf. Die Konzessionäre sollten 25 Euro https: Wehe, jemand anderes war an seinen Geräten dran. Das habe ihm noch weitere Türen geöffnet, sagt er. Wo Schulden sind, da finden sich auch Leute ein, die günstig Handys oder andere Wertgegenstände abkaufen oder Pfandleihscheine übernehmen. Da gingen dann mal von acht bis zwölf Uhr Mark weg. Dabei sei das Zusammenspiel von Drogen und Spielsucht "Schwarzpulver" für das friedliche Zusammenleben.

Als Bürgermeister wollte er nun den aufgelösten VF-Gemeindetag wieder einsetzen. Das scheiterte aber am Einspruch der französischen Behörden.

Diese verlangten eine paritätische Vertretung der Links-Parteien. Die erste Sorge des Bürgermeisters galt der Versorgung der notleidenden Bevölkerung mit Lebensmitteln, Heizmaterial und auch mit Wohnraum.

Vielen konnte er einen Acker an der Ach oder im Ried zuweisen. Sogar auf dem Schulplatz wurden Mais und Kartoffeln angebaut.

Mit ganz wenig Handgepäck wurden sie auf Lastautos an die Grenze transportiert, auch Frauen mit kleinen Kindern. November fanden Wahlen zum Landtag und zum Nationalrat statt.

So waren von den Wahlberechtigten mehr als zwei Drittel Frauen. Zum weit überwiegenden Teil wählten sie die neu gegründete ÖVP. Dieser übernahm auch die Verwaltung des Sternens.

Nur schwer konnte die Wirtschaft angekurbelt werden. April Ludwig Hinteregger zum Bürgermeister. Jetzt konnte dieser neue Aufgaben anpacken. An der Ach wurde Grund für neue Siedlungen erschlossen und für 5 Schilling pro m2 verkauft.

Eine Erweiterung des Schulhauses wurde geplant. Die Verhältnisse normalisierten sich. Geradezu symbolisch konnte im Jahre endlich der Maisacker auf dem Schulplatz wieder zu einem Sportplatz eingesät werden.

Aus den bitteren Erfahrungen seiner ersten Amtszeit bemühte sich Ludwig Hinteregger sehr, den Frieden in der Gemeindestube zu sichern.

In Land und Bund bekriegten sich die politischen Parteien schon wieder. Er lehnte daher eine von vielen erhoffte Wiederwahl zum Bürgermeister ab, war aber bereit, noch einmal eine Periode lang als Gemeinderat zu dienen.

Erst dieses ermöglichte die Besiedlung der Bühel und der Felder. Geburtstages bedankte sich die Gemeinde für sein Wirken und überreichte ihm als Ehrengeschenk ein Bild vom Kriegerdenkmal.

Bis ins hohe Alter arbeitete Hinteregger aber noch unermüdlich im Kirchenrat und im Krankenpflegeverein weiter mit und kümmerte sich um Kirchenfahnen und Schneeräumung und natürlich auch um seine Landwirtschaft.

An seiner Seite stand, immer still und bescheiden im Hintergrund, seine Frau Rosa. Aber auch die zahlreichen Enkel scharten sie oft um sich.

Bald danach ist Ludwig Hinteregger im Alter von fast 81 Jahren gestorben. Sein letzter Wunsch um eine schlichte Beerdigung ohne jede Grabrede wurde erfüllt.

Emil Geiger Geb. Eine Reihe von älteren Gemeindemandataren war abgetreten, junge Kriegsheimkehrer nahmen ihre Plätze ein.

Bürgermeister Emil Geiger Verband der Unabhängigen. In der Gemeinde Wolfurt bildeten sie mit anderen oppositionellen Wählern die Liste Unabhängige Wählerschaft und erreichten auf Anhieb 6 der nunmehr 21 Mandate.

In der Konstituierenden Sitzung vom Die Unabhängigen hatten geschlossen für Hinteregger gestimmt. Emil Geiger gehörte einer alten Wolfurter Sippe an.

Von den neun Kindern war Emil das älteste. Im Krieg war er in Tunesien in amerikanische Kriegsgefangenschaft geraten. Hier hatte er dann eine Stelle als Angestellter im Landesdienst gefunden.

Eine Flut von Arbeit wartete nun auf den jungen Bürgermeister. Das Wasserwerk nahm konkrete Formen an. Eine rege Bautätigkeit hatte eingesetzt.

Die Siedlungen weiteten sich in die Felder hinab und auf die Bühel hinauf aus. Das letzte D aus dem Jahre hatte die damals Häuser fein säuberlich von der Höll an der Ach bis in den Schlatt an der Schwarzacher Grenze aufgereiht.

Dazu waren aber in den 50 Jahren bis in der ganzen Gemeinde verstreut weitere Hausnummern vergeben worden. Für Orts-Unkundige und oft auch für Einheimische waren sie meist nur mehr mit Hilfe der Parzellennamen zu finden.

In der Gemeindekanzlei häuften sich weitere Ansuchen um Baugenehmigungen, Grundtrennungen und Zufahrtswege. Das dunkle hölzerne Stiegenhaus und vor allem die stinkenden alten Abortanlagen erregten berechtigte Kritik.

Hauptgrund war seine Absicht, sich in Bregenz zu verehelichen und dort wieder in den Landesdienst einzutreten. So stellten sich keine Fragen der Befangenheit.

Viele Jahre lang arbeitete er in leitender Stellung bei der Hypothekenbank. Mit Wolfurt blieb er immer eng verbunden. Daneben konnten das Gemeindeamt erweitert und endlich ein schönes Sitzungszimmer für die Gemeindevertretung geschaffen werden.

An den Gemeindegrenzen hatte Bürgermeister Gunz Tafeln aufstellen lassen, die die Einwohnerzahl von Wolfurt mit angaben. Offiziell waren es bei der VolksBild Bürgermeister Alfons Gunz Alfons Gunz Geb.

Seither hatte er diese Funktion mit Ausnahme der sieben Jahre Nationalsozialismus ununterbrochen ausgeübt. Vom Ersten Gemeinderat rückte er nun nach dem Rücktritt des Vorgängers zum Bürgermeister auf und wurde als solcher bei der Neuwahl im August einstimmig bestätigt.

Die Familie Gunz stammt aus Bildstein-Staudach. Von dort war Josef Gunz nach Rickenbach gekommen und hatte im Tobel einen neuen Müllerbetrieb angefangen.

Die Wolfurter GunzMühle ist später im Jahre abgebrannt. Mit seinem unternehmerischen Denken versuchte der neue Bürgermeister, in dem konservativen Wolfurt einiges zu verändern.

Zuerst wurde an das alte Schulhaus ein zählung bereits gewesen. Der Ausbau des Wasserwerks wurde mit Nachdruck fortgesetzt.

Die Gemeinde übernahm jetzt auch die beiden alten Brunnen im Dorf in ihre Obhut. Die beiden Brunnen in Strohdorf und Hub wurden weiter von den dortigen Brunnen-Genossenschaften betreut.

Überall wuchsen neue Einfamilienhäuser aus dem Boden, oft von den zukünftigen Bewohnern in harter Arbeit am Feierabend und an Samstagen eigenhändig gebaut.

Die 32 Häuser des Jahres bekamen vorerst keine Nummern mehr. Viele alte Flurnamen blieben darin erhalten, andere gerieten seither in Vergessenheit.

Zu den ganz neuen Problemen zählten jetzt Kanalisierung und Müll-Abfuhr. Gar nicht leicht waren die Wolfurter zur Einführung von Müllkübeln zu bewegen.

Lothar Schneider kam ein neuer Gemeindearzt nach Wolfurt. Erster Kanal in der Bütze tödlich. In der schwierigen Situation kam die Idee auf, den nicht der Gemeindevertretung angehörenden pensionierten Postmeister Julius Amann zum Bürgermeister zu wählen.

Es bedurfte vieler Vorsprachen, bis das Land seine Genehmigung für dessen vorerst nur provisorische Amtsführung gab. Inzwischen leitete der zurückgetretene Bürgermeister Gunz noch die meisten Sitzungen, darunter auch die FestSitzung vom Jänner , in welcher Prof.

Lorenz Böhler zum Ehrenbürger ernannt wurde. März wurde dann Amann gewählt. Gunz verblieb als einfacher Gemeindevertreter bis und als Ersatzmann sogar noch bis Jetzt widmete er sich ganz seiner Familie und seiner Firma Mühle-Gunz.

Von seinen drei Kindern arbeitete die Tochter Gertrud später ebenfalls viele Jahre in der Gemeindevertretung mit.

Julius Amann Bild Sanierte Schule und Spritzenturm Geb. Das Haus gehörte der Gemeinde. Amanns bewohnten den ersten Stock über dem ebenerdigen Postamt.

Den zweiten Stock hatten die Krankenschwestern für sich. Von den Söhnen waren Karl und Erich im Krieg gefallen.

Die meisten anderen hatten Wolfurt verlassen. In seiner Freizeit war Amann Schütze und Jäger. Bürgermeister Julius Amann 21 worden.

Trotzdem war Alfons Gunz noch einmal zum Bürgermeister gewählt worden. In der Folgezeit kam es aber zu vielen Reibereien innerhalb seiner Fraktion.

Oktober legte Gunz deshalb sein Amt nieder. Der junge Erste Gemeinderat Dr. Georg Herburger sollte sein Nachfolger werden.

Hubert Waibel Geb. Als Vizebürgermeister stand Hubert Mohr an seiner Seite. Die beiden ersten Ehrenbürger: Sieber Bild Bürgermeister Hubert Waibel Bild Lorenz Böhler Garten der Post, wo er gefangene Marder hielt.

Nun tauschte er also das freie Jägerleben im Interesse der Dorfgemeinschaft gegen ein zermürbendes Kanzlei-Dasein ein. Am meisten beschäftigten ihn die vielen Bauverhandlungen für immer noch mehr Einfamilienhäuser.

Um 35 Prozent stieg die Bevölkerung in diesem Jahrzehnt auf im Jahre Im Juni hatte Bürgermeister Amann an Dr.

Böhler die Ehrenbürger-Urkunde überreicht. Ein eigens vom Landtag beschlossenens Gesetz ermöglichte am September eine Volksabstimmung über ihn.

Von 91 Prozent der Wähler erhielt er Zustimmung. Damit war er der erste und einzige Volkswahl-Bürgermeister in Vorarlberg geworden.

Amann dürfte erleichtert gewesen sein, als er bei den Wahlen von sein Amt wieder zurücklegen konnte. Bald danach übersiedelte er in sein Elternhaus nach 22 Beide sahen in einer völligen Umstrukturierung der Gemeinde ihre wichtigste Aufgabe.

Schon konnte die Schule die Schulkinder nicht mehr fassen. Eine unglaubliche Geburtenrate von 31,6 auf Tausend Das würde die Wolfurter Finanzen ganz sicher überfordern!

Die jungen Arbeiter und Arbeiterinnen aus Wolfurt pendelten in die Nachbargemeinden aus. Schon in seinem ersten Jahr als Bürgermeister gelang es Hubert Waibel.

Zwei Jahrzehnte lang wurde dafür jeweils ein Drittel des Gemeinde-Budgets bereit gestellt: Ab baute hier Direktor Aldo Kremmel sogar eine Musikschule auf, die allererste in einer Vorarlberger Landgemeinde.

Die Wahlen von bestätigten den neuen Kurs eindrucksvoll mit 19! Für die neuen Strukturen war der Bau eines eigenen Gemeindehauses notwendig geworden.

Im gleichen Jahr wurde auch die Totenkapelle eingeweiht, ein sichtbares Zeichen für die vielen inneren Veränderungen im Leben der Gemeinde.

Als kultureller Mittelpunkt der Gemeinde wurde das Vereinshaus mehrmals verbessert. Die Gendarmerieposten von Kennelbach und Schwarzach wurden mit dem neu errichteten Posten Wolfurt vereinigt.

Alle diese vielen Veränderungen wurden aber von zwei Jahrhundert-Problemen in den Schatten gestellt, von Güterbahnhof und Autobahn.

Mehr als zehn Jahre lang beschäftigten sie den Bürgermeister und die Gemeindevertretung. Die unterschiedlichen Planungen rissen Klüfte vor allem gegenüber Bregenz 24 Bild Gewaltige Gleisanlagen beanspruchen riesige Flächen und Hard auf, sie entzweiten aber auch die Gemeindebürger.

Immerhin hatte Wolfurt den Bau von Schutzdämmen und Verbindungsbrücken erreicht. Bregenz und Hard und der internationale Verkehr rufen seither nach einer Transit-Autobahn in die Schweiz.

Die Eröffnung nahm Bundeskanzler Bruno Kreisky vor. Beim Güterbahnhof und seinen Container-Kranen siedelten sich u.

Mai zur Marktgemeinde erklärt wurde. Die Urkunde zum 1. Mai aufbewahrt wird, zu erwerben. Auf kulturellem Gebiet dürfen der Neubau des Kultursaals und der Bücherei nicht vergessen werden.

Eine Krönung für des Bürgermeisters erfolgreiche Arbeit für die Sportvereine war die erfolgte Eröffnung der Hofsteig-Sporthalle, die seither bei zahlreichen nationalen und internationalen Wettkämpfen unserer Gemeinde viel Anerkennung eingetragen hat.

Aber natürlich hatte der Bürgermeister bei seinen vielen Aktivitäten auch Kritiker, vor allem solche in der eigenen Partei.

Manchen aus den konservativen Reihen ging das Wachstum zu schnell. Hubert Mohr ab , Dr. Adolf Schwärzler ab , Dr.

Richard Hinteregger ab , Otto Gratt ab , Dr. Schon hatte die Gemeinde den neu geschaffenen Ehrenring an die beiden Krankenschwestern Sr.

Epiphania Härle uns Sr. Beide hatten viele Jahre lang Kranke und Sterbende betreut. Darüber hinaus hatte er von bis zwanzig Jahre lang erfolgreich im Landtag mitgewirkt, davon ab als Obmann des wichtigen Rechtsausschusses.

Das Land zeichnete ihn mit dem Silbernen Ehrenzeichen aus. Der Verband erkannte seine Arbeit mit der Ernennung zum Ehrenpräsidenten an.

Das würdigte der Gemeindebund mit der Ernennung zum Ehrenmitglied. Im Jahre hatte er ein Bauerndorf mit Einwohnern übernommen. In den zehn Jahren bis zur Volkszählung stieg die Zahl auf Das war mit unglaublichen 69!

Im Jahre konnte der Bürgermeister an seinen Nachfolger eine blühende Marktgemeinde mit Einwohnern übergeben, dazu noch beachtliche finanzielle Rücklagen zur Lösung weiterer Aufgaben.

So waren zum Beispiel mustergültig mit modernsten Lehrmitteln ausgestattete Schulen entstanden, zum Eislaufen und ins Hallenbad führte man die Schüler dagegen in die benachbarten Städte.

Zu hohen Ehren hatte es der Sohn aus einer einfachen Familie gebracht. Sechs Kinder wurden ihnen geboren, von denen Hubert das älteste war.

In der Not der Zwischenkriegszeit wuchsen sie in bescheidenen Verhältnissen in verschiedenen Mietwohnungen auf.

Von dort holte ihn die Gemeinde Wolfurt als Bürgermeister. Fünf Töchter sind dort aufgewachsen. Seine Fahrten nach Wien lassen sich jetzt aber auch manchmal mit Besuchen in Oper oder Theater verbinden.

Dazwischen führt ihn sein lange Zeit unterdrücktes Fernweh auf KulturReisen in die weite Welt hinaus. Erwin Mohr seit Geb.

Viele Bäche und Brunnen waren verschwunden. Waldsterben und Wasserverschmutzung schreckten die Menschen auf.

Im 38jährigen Erwin Mohr fanden sie einen tatkräftigen Mann, dem sie das schwere Amt anvertrauen wollten.

Wieder sollte ein Quereinsteiger die Gemeinde führen. Dagegen fiel die FPÖ auf ein einziges Mandat zurück. Dort wachsen jetzt die drei Söhne heran. Im gleichen Jahr ergaben sich in Wolfurt noch andere wichtige Wechsel.

Lothar Schneider die Ordination seinem Sohn Dr. Ein Jahr später übernahm Dr. Es enthielt neben der Fortsetzung des erfolgreichen bisherigen Kurses neue zusätzliche Ziele: Die Einwohnerzahl stieg aber nur mehr langsam auf im Jahre und auf im Jahre an.

Jetzt war Wolfurt von der Nachbargemeinde Lauterach, die noch hinter Wolfurt gelegen war, um mehr als Personen überholt worden. Auch der Zuzug von fremdsprachigen Gastarbeiter-Familien aus Jugoslawien und der Türkei hatte nachgelassen.

Immerhin hatten sie eine Zeit lang mit fast 20 Prozent der Wohnbevölkerung den Schulen besondere Aufgaben gestellt. Der neue Festsaal von Bild Drei neue Kindergärten und mehrere neue Spielplätze wurden gebaut.

Weil immer mehr Mütter einem Beruf nachgehen, wurden jetzt auch Spielgruppen für Kleinkinder eingerichtet. Die Altersstruktur der Gemeindebürger veränderte sich nachhaltig.

Immer mehr Leute erreichen ein immer höheres Alter. Einen schwierigen Kampf hatte die Gemeinde gegen das Vordringen von Super-Märkten geführt, besonders gegen den Bau eines riesigen Einkaufsparks im Ried.

Statt dessen wurden der einheimische Einzelhandel unterstützt und eine ganze Anzahl von Handelsgeschäften neu angesiedelt.

Seit sprudelt sogar der aus dem Jahre stammende Dorfbrunnen wieder Wasser. Zwanzig Jahre lang war um eine Saal-Lösung gerungen worden.

Nun blieb das alte Vereinshaus erhalten, unmittelbar daneben fand der neue Saal Platz. Die Marktgemeinde Wolfurt erhielt überregionale Anerkennung mit dem Dorferneuerungspreis des Landes Vorarlberg und sogar mit dem internationalen Europa-Dorferneuerungspreis Aus der Fülle weiterer Anerkennungen seien nur genannt: Xaveria Dür war in Wolfurt die erste Frau als Vizebürgermeisterin.

Unsere Marktgemeinde kann voll Optimismus in das dritte Jahrtausend gehen. Zwar trägt sie auch ihren Anteil an den Sorgen und Lasten unserer Zeit, aber für die meisten Mitbürger ist sie ein wunderschönes Stück Heimat geblieben oder geworden.

Wir schätzen unsere Häuser, die Gärten, die Wiesen und den Wald. Artur Doppelmayr und vierten Ehrenbürger ernannt: Artur Doppelmayr hatte seinen Schilift-Betrieb zu einer Weltfirma ausgeweitet und damit gute Arbeitsplätze für viele Wolfurter geschaffen.

Das neue Gemeindegesetz von sah für das Jahr zum ersten Mal Bürgermeister-Direktwahlen vor. Von rund Gemeindebürgern waren am 2.

Von gültigen Stimmen lauteten auf den nun schon 15 Jahre amtierenden Bürgermeister Erwin Mohr. Unter den gewählten Gemeindevertretern befinden sich insgesamt fünf Frauen.

Alle diese Frauen und Männer haben also die Verantwortung für die Entwicklung von Wolfurt am Beginn des neuen Jahrhunderts übernommen, für die soziale und wirtschaftliche Sicherheit ebenso wie für unsere Landschaft und für die kulturellen Werte.

Nachkriegsjahre 9 Die Geburtenrate erreichte mit 33 auf Tausend ihre Rekordmarke: Mai sammelten sich in vielen Industriestädten erstmals die Arbeiter mit roten Nelken um ihre roten Fahnen.

Auch wenn wir sie im Wohlfahrtsstaat gemildert sehen. Auch wenn wir den Zusammenbruch des Sowjet-Sozialismus noch vor Augen haben!

Seit dem Mittelalter gab es bei uns im Gericht Hofsteig eine vernünftige Frühform des Kommunismus, die sich jahrhundertelang bewährte.

In den Dörfern gehörte allen alles gemeinsam. Die Arbeit und die gemeinsame Ernte wurden geteilt, auch Alte und Waisenkinder mitversorgt. Freilich gab es schon eine Oberschicht in den Schlössern und Klöstern, die ihren Anteil einforderte.

Bis in das Jahrhundert unterschied man die beiden Begriffe nicht. Die Industrialisierung hatte im Jahrhundert die Kluft zwischen Reich und Arm erschreckend weit geöffnet.

Auch in Vorarlberg gab es damals schon Sozialisten. Aber erst gelang ihnen die Organisation einer eigenständigen Partei. Schon waren dort zwei Sozialisten in die Gemeindevertretung gewählt worden, die allerersten in Vorarlberg.

Sie stellte daher auch immer den Bürgermeister. In vergleichbaren Nachbargemeinden war das häufig ganz anders. Offensichtlich waren die Wolfurter Wähler mit der Personal- und Sach-Politik der führenden Partei weitgehend einverstanden!

Sie überholte die FPÖ und hielt seither den zweiten Platz. Die nur selten kandidierende KPÖ konnte nie ein Mandat erreichen. Ab einer Einwohnerzahl von werden vielleicht auch in Wolfurt schon bald 30 Mandate vergeben werden.

Unter Nationalrat Hermann Hermann wurde sie die mandatsstärkste Partei. Ganz anders in Wolfurt! Der erste Versuch für eine sozialistische Organisation war in Wolfurt schon unter den über Italienisch-sprechenden Trentiner Fabriksarbeitern gestartet worden.

Als ab das allgemeine und gleiche Wahlrecht für alle Männer - nur für diese! Es gelang ihnen aber nicht einmal, ein Gastlokal für eine Partei-Versammlung aufzutreiben.

Eine solche hätte am Ostermontag im Adler in Rickenbach stattfinden sollen. Über Initiative von Pfarrer Nachbauer und des Wolfurter Schulleiters Matthias Wächter, der noch im gleichen Jahr Landessekretär der Christlichsozialen werden sollte, war der Adlersaal schon lange vor Beginn gestopft voll mit schwarzen Wolfurtern.

Sie wählten ein Präsidium mit Wachter als Vorsitzendem. Zwar protestierte der rote Sekretär Ertl. Hier ein paar Zitate daraus: Ein Jahr später trafen sich die Sozialdemokraten von Bregenz, Lustenau und Dornbirn dann aber doch am 1.

Mai im Adler in Rickenbach. Die Feier wurde von den Arbeitersängern aus Dornbirn festlich umrahmt. Für einige Jahre schien der Parteienstreit unwichtig.

November wurde die Republik Deutsch-Österreich ausgerufen. Mit Karl Renner stellten die Sozialdemokraten den ersten Kanzler. In Vorarlberg lagen sie aber weiterhin deutlich hinter den Christlichsozialen.

Bei den NR-Wahlen vom Der Wahl-Terror hielt an. Zur Vorbereitung der Landtagswahlen vom Antone an die Lauteracher Grenze verfolgt.

Einige Wolfurter Wahlergebnisse für Nationalrat und Landtag aus der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, wobei Sozialdemokraten und Kommunisten den übermächtigen Christlichsozialen gegenübergestellt werden.

Die letzten demokratischen Wahlen in der ersten Republik! Arbeitslosigkeit und Not der Wirtschaftskrise hatten die SD schwer erschüttert. Irrtümlich wurde vom Sicherheitsdirektor auch der Arbeiter-Turnerbund in Wolfurt aufgelöst, der seinen Namen von der Gründung durch den Katholischen Arbeiterverein herleitete.

Jede sozialdemokratische Tätigkeit schien erloschen zu sein. Dann Nationalsozialismus und Krieg. In Wolfurt ist kein Anzeichen sozialdemokratischen Widerstandes bekannt geworden.

In Ansätzen scheint es solchen nur von christlichsozialer Seite und von der kleinen Gruppe der Kommunisten gegeben haben. Schuhplattler in Kennelbach.

Hinter der Brauchtumsgruppe verbarg sich ein verbotener sozialistischer Verein. In Wolfurt fehlte ihnen vorerst jegliche Organisation.

Im Mai bildeten daher vier ehemalige Angehörige der Vaterländischen Front zusammen mit einem Kommunisten den ersten provisorischen Gemeindetag.

Es dominierte mit 70 Prozent die ÖVP. Sie fand aber keine Arbeitervertreter. Zu diesem sehr vielversprechenden Start in die Vergangenheit unseres Dorfes möchte ich mich bei allen, die daran mitarbeiten, besonders aber bei Direktor Siegfried Heim, herzlich bedanken.

Somit wünsche ich unserem Heimatkundekreis viel Erfolg und darf die volle Unterstützung der Marktgemeinde in jeder Hinsicht zusagen.

Immer mehr Menschen aus unserem Ort, auch die Schulen und die Gemeinde, fragen wieder nach den Wurzeln und dem Wachsen unserer Gemeinschaft.

Im Heimatkundekreis treffen sich Leute, die ihr eigenes Wissen mehren möchten, aber auch die Ergebnisse ihrer Forschungen der Allgemeinheit zur Verfügung stellen wollen.

Vorträge werden geplant und eine Zeitschrift soll Wissenswertes festhalten und verbreiten. Dieses erste Heft will mit einer Zeittafel ein paar Grundlagen vermitteln und vielleicht auch schon ein paar Fragen aufwerfen.

Wir ersuchen unsere Leser um Stellungnahmen und Vorschläge, die wir gern nächstes Mal abdrucken. Darauf freuen sich schon alle Mitarbeiter.

Zeittafel für Wolfurt und Hofsteig Heim 2. Bauern und Fabrikler Heim 3. Siegfried Heim, geboren in Wolfurt und hier auch ansässig, ist Hauptschuldirektor und betreut das Wolfurter Gemeinde-Archiv.

Christoph Volaucnik, geboren in Bregenz, hat seine Jugendjahre in Wolfurt verbracht und wohnt jetzt in Bregenz. Er hat Geschichte studiert und arbeitet im IndustrieArchiv in Feldkirch.

Die letzte Eiszeit geht zu Ende. Am Ufer des Bodensees nimmt die Landschaft langsam ihre heutige Gestalt an. Rhein, Ach und Bergbäche schütten die Talsohle auf.

Die keltischen Räter besiedeln das Land. Die Römer erobern Vorarlberg. Die Alemannen zerstören das römische Brigantium n. Chlodwig besiegt die Alemannen.

Die Alemannen besetzen das Rheintal bis Dornbirn. Sie bilden Markgenossenschaften, die in Dreifelderwirtschaft den Boden bebauen. Franken regieren den Argengau, zu dem auch das Hofsteiger Gebiet gehört.

Ab halten die fränkischen Grafen in Schwarzach Gericht. Um weisen St. Galler Urkunden bereits- Obst- und Weinbau in unserem Gebiet nach. Siegfried Heim, Funkenweg 11, Wolfurt Satz: Gebhard, ein Sohn des Grafen Ulrich von Bregenz.

Kellhof und Hofsteig bleiben jetzt bis getrennt. Nikolaus in Wolfurt urkundlich erwähnt. Noch sind sie nach Alberschwende zehentpflichtig.

Um Kriege der Staufer gegen die Weifen. Ammänner verwalten die Höfe. Ritter, Chorherren, Äbte und Äbtissinnen. Das alte Gericht Schwarzach wird aufgelöst.

Einer seiner Ritter ist Marquard von Ems. Schwere Kriegsnot in den folgenden Jahren. Es gehört zu dieser Zeit dem Ritter Ulrich von Schwarzach.

Viele freie Hofsteiger und der ganze Kellhof schwören zu den Eidgenossen. Sie werden aber am Jänner entscheidend geschlagen.

Um Das erste Geschlecht der Ritter von Wolfurt ist ausgestorben. Mehrerau besitzt Leibeigene, darunter viele aus Wolfurt. Nikolaus eine eigene Kaplanei.

Gallus in Bregenz gehört. Nun wird es selbständige Pfarrei. Eingeschlossen sind auch die Bewohner von Schwarzach, Bildstein und Buch.

Die Holzbrücke besteht bis Abt Kilian ertrinkt beim Durchreiten der Ach. Die Bauern greifen zur Selbsthilfe und erlegen viele Tiere.

Der Hauptort ist Lauterach, wo alle drei Jahre der Ammann neu gewählt wird. Einzelne Hofsteiger kämpfen aber auch auf der Seite der Protestanten.

Zusammen leben hier Einwohner. Zum Kellhof gehören Leibeigene. Sie sind Genossenschaftsbesitz wie die meisten Äcker.

In Lauterach wird eine Schule eingerichtet, die auch Wolfurter Kinder aufnimmt. Er mehrt den Besitz des Klosters und treibt die Gegenreformation voran.

In dieser Notzeit wird Bildstein ein vielbesuchter Wallfahrtsort. Dort soll nach der Legende die Mutter Gottes erschienen sein. Hofsteig wird auf Fürsprache der Schweizer Eidgenossen verschont.

Seit sind in Wolfurt Pfarrbücher erhalten. Sofort gibt es Streit zwischen den Bildsteiner Krämern und den anderen Hofsteigern um den Brothandel und den Weinausschank.

Beide Kirchen bleiben aber vorerst bei der Pfarre Wolfurt. Jerg Roner wird zum Hofsteigammann gewählt. Um wird die Kartoffel eingeführt.

Er hat bei der Verteidigung von Bregenz im österreichischen Erbfolgekrieg eine unrühmliche Rolle gespielt. Um werden erstmals Schindeldächer durch Ziegeldächer ersetzt.

Feuerstein mit ersten Wolfurter Hausnummern: In Wolfurt und Rickenbach zusammen gibt es Häuser. Frickenesch und Bächlingen werden mit Meschen zu Bildstein gerechnet.

Schon früher waren die meisten Felder verteilt worden. Damit liegt das Gericht im Land bei der Baumwollweberei hinter Dornbirn an zweiter, bei der Musselinweberei an erster Stelle.

Gefechte in Wolfurt, 2 Bauern erschossen, 9 Soldaten gefallen. In Lauterach verbrennen sieben Häuser. Das Kloster übersiedelt nach Bregenz-Thalbach.

Mehrere schwere Gefechte in Wolfurt und in Rickenbach. Wolfurt wird eine selbständige Gemeinde. Georg Fischer wird der erste Vorsteher. Mathias Schneider zählt Einwohner und Kühe.

Der Aufstand bricht zusammen. Vorarlberg gehört wieder zu Österreich. Die erste Musikkapelle in Wolfurt gegründet. Wolfurt ist ein Getreideort.

Ein Bregenzer Viertel entspricht 21,7 Liter Korn. Die Bevölkerung wächst stark an. Die alte Kirche vermag die Gläubigen nicht mehr zu fassen.

Ein Pferdefuhrwerk stürzt in die Fluten. Jetzt wird ein hölzerner Fabriks-Steg gebaut, der bis seinen Dienst tut. Jetzt sind es schon Häuser mit Familien.

Jetzt kann auch die Neue Insel kultiviert werden. Als Hauptnahrung wird das Habermus jetzt endgültig durch den Türken-Stopfer verdrängt. Eine Führung durch das Dorf hatten die Wolfurter abgelehnt.

Arbeitskräftemangel in der Industrie. Die ersten Welschen aus dem Trentino lassen sich in Wolfurt nieder. Ihre Anzahl steigt bis auf an, dann übersiedeln viele in die neuen Mietshäuser nach Kennelbach.

Um Die letzten Weinberge am Kirchenbühel und am Rutzenberg werden aufgelassen. Sie verändert ganz entscheidend Landwirtschaft und Handel in Vorarlberg.

Aus ihm entwickelt sich eine Zeitung für den ganzen Bezirk Bregenz. Lehrer Wendelin Rädler — fördert in ganz Vorarlberg das Zustandekommen von 80 Raiffeisenkassen und sehr vielen Genossenschafts-Sennereien.

Weitere Nummern werden jetzt bei Neubauten in der ganzen Gemeinde verstreut. Kapellmeister Franz Rohner übernimmt für 56 Jahre den Dirigentenstab.

Die alte stand östlich im Friedhof. Sie läuten nur bis Er hat sich als Kassengründer und Sozialreformer verdient gemacht. Durch den Stillstand der Stickerei setzt wirtschaftliche Not ein.

Wolfurt hat Schiffle-Stickmaschinen und 26 Handmaschinen. Beim Einsturz der Holzbrücke ertrinkt der Spinnereimeister Karg. August rücken die ersten von Landsturmmännern ein.

Zu Pfingsten folgen ihnen 60 Standschützen. August fahren insgesamt Motorfahrzeuge durch das Dorf, am folgenden Tag Kreuzschwestern aus Hall versorgen ab die Kranken.

Fritz Schindler neu aufgebaut. Franzosen und Marokkaner besetzen das Dorf. Bei der Verteidigung sterben noch drei deutsche Soldaten. Auch ein Wolfurter Mädchen und ein Familienvater finden den Tod.

Es stehen schon über Wohnhäuser. Viele Landwirtschaften werden aufgegeben. Im allgemeinen Wirtschaftsaufschwung beginnt die Zersiedelung der Felder und Bühel.

Nach Die Industrie-Ansiedlung beginnt: Wolf, Pawag, Roylon, Doppelmayr weiten die Betriebsstätten aus. Nur mehr 23 Viehhalter.

Auf der Hohen Brücke sind es Autos. Mai wird Wolfurt Marktgemeinde. Kultursaal und Bücherei werden eröffnet. Im Industriegebiet lassen sich neue Firmen nieder.

Der tägliche Wasserverbrauch ist auf über 1 pro Einwohner gestiegen. Alle Arbeit wurde gemeinsam verichtet, angeleitet von einem erfahrenen Ammann und seinen Helfern.

Dorthin trieb der Dorfhirt das wenige Vieh. Galler Urkunde von Hofsteiger Siedler setzten sich um n. Später legten sie auch die Unterfelder gegen Lauterach trocken und gewannen neue Getreide-Esche.

Um lieferte Hofsteig jährlich etwa Hunger Jahre lang hatte sich die Dreifelderwirtschaft bewährt. Jahrhundert vermochte sie die zahlreicher gewordene Bevölkerung nicht mehr zu ernähren.

Gastarbeiter also — und Bettler! Dem standen aber die alten Bräuche im Wege. In den Getreide-Eschen war kein Platz! Die Getreide-Esche wurde zerstückelt und auf die einzelnen Bauern verteilt.

Private Nutzung erbrachte nun bald weit höhere Erträge. Daher wurden auch noch der Ippachwald und das ganze Ried an die Bauern verteilt.

Der Maisanbau nahm rasch zu. Weitaus an der Spitze lag aber noch immer der Vesenweizen mit Vierteln.

Wolfurt war also noch immer von Getreidefeldern umgeben, doch wurde das allmorgendliche Habermus nun langsam vom Türkenmus und ab vom Türken-Stopfer verdrängt.

Die Arbeit in Feld und Garten galt nicht als Plage. Das Leben am Bodensee. Am Bodesee, am Bodesee Do ist a lustigs Leabe! Kaffee, De Susar4 vu der Reabe.

Wo ist der Friehling o so nett? A so a gottvolls Bleie? Der Hierbst, a Zitt, fidel und reg, Lot breache, schwinge, fimmle. Fabriksarbeit Die Folgen der Felderverteilung wurden schnell sichtbar: Starkes Anwachsen der Bevölkerung.

Neue Häuser in den Getreidefeldern. Der Hunger aber blieb, denn die Felder konnten die zahlreicher gewordenen Einwohner nicht ernähren.

Man war auf Nebenverdienste angewiesen. Schon um waren in den meisten Häusern Webkeller eingerichtet worden, wo die Männer für Schweizer Händler Flachs zu Leinwand und bald auch Baumwolle zu feinem Tuch verwoben.

Frauen und Mädchen versuchten, mit feinen Handstickereien ein paar Kreuzer zu verdienen. Die Wolfurter hatten ihnen vorher den Platz verweigert.

Weil die Konkurrenz durch die Fabriken die Handweber brotlos gemacht hatte, suchten bald etwa Arbeiter jenseits der Ach einen Verdienst, darunter sehr viele Kinder aus Wolfurt.

Der Taglohn für Facharbeiter lag bei 50 Kreuzern. Dafür konnte man 5 kg Mehl kaufen. Strenge Aufseher kontrollierten die Arbeit und verhängten oft noch Lohnabzüge als Strafe.

Anfangs gab es nicht einmal eine Brücke über die Ach. Das Sterbebuch der Pfarre Wolfurt zählt die Namen von 2 Jungfrauen und 5 Kindern auf, die ihr Leben verloren, als das überladene Schifflein in der stürmischen Nacht des Die Hungerjahre vorher müssen noch viel schlimmer gewesen sein!

Allmählich wurde die Stundenzahl gesenkt, aber betrug sie immer noch 6 mal 10 Stunden. Kinderarbeit in der Fabrik war jetzt verboten. Italienische Einwanderer hatten den Dienst in den Spinnereien übernommen.

Jetzt aber begann in Wolfurt die goldene Zeit der Sticker. An die Plätze der alten Webstühle stellte man neue Stickautomaten. Eine tiefgreifende Veränderung brachte der Eisenbahnbau.

Billiges Korn überschwemmte bald den Bregenzer Kornmarkt. Vernichtung der Frächterei und vieler Handwerksberufe.

Vernichtung des Getreidebaus und des Weinbaus. Der Getreidebau warf keinen Ertrag mehr ab, der Bauernstand war tief verschuldet. Er lehrte Milchwirtschaft und Obstbau.

Dreschflegel und Sichel verschwanden mit Flachsbrechel und Hanfhechel auf dem Dachboden. Das monatliche Milchgeld wurde zur Grundlage des Familieneinkommens.

Ausblick Am schwersten traf ab die dritte Bodenreform die Landwirtschaft mit Industrialisierung und Zersiedelung der Felder.

Bringt sie das Ende? Die Kinder dürfen lernen und spielen. Die Sorgen aber sind nicht kleiner geworden, nur anders. Wir dürfen uns jedenfalls dankbar unserer Vorfahren erinnern, die in viel schwereren Zeiten mit ihrer Hände Arbeit den Grundstock zu unserem heutigen Wohlstand gelegt haben.

Die Landwehr stand zwischen und immer zur Verteidigung Vorarlbergs bereit. Auch im Gericht Hofsteig waren die Schützen für die Verteidigung Vorarlbergs aufgeboten worden und wurde die Gemeinde Wolfurt in die Kriegswirren hineingezogen.

Mai erschienen die Franzosen am Rhein. Das österreichische Militär zog sich nach Füssen zurück und am Mai rückten die Franzosen von Lindau nach Bregenz ein.

Die Bregenzerwälder, Oberländer und Hofsteiger entschlossen sich, gegen die Franzosen weiterzukämpfen. Sie schildert die Ereignisse in Wolfurt und Vorarlberg von bis , ist aber leider nicht mehr ganz vollständig.

Aus dieser Chronik sollen die Ereignisse des Jahres wiedergegeben werden. Nach dem Einmarsch der Franzosen waren Soldaten nach Wolfurt gekommen und hatten von der Bevölkerung Essen und Trinken verlangt, waren aber nach Erhalt der Lebensmittel wieder abgezogen.

Die Franzosen haben sich nicht über die Lauteracher Brücke hinausgewagt und sind in Lauterach und Wolfurt nur sporadisch zu Patrouillengängen erschienen.

Die Bevölkerung wurde am Mai zum Abbruch der Schanzen und Befestigungen in Bregenz kommandiert. Mai bis an die Lauteracher Achbrücke vor und eröffneten mit den Franzosen ein Feuergefecht.

Besonders das Feuergefecht am Die Einwohner eilten zur Kirche, um einen Psalter und einen Rosenkranz zu beten. Während der Gebete wurden der Barbier und der Pfarrer aus der Kirche geholt, um die Verwundeten der Alberschwender Schützen ärztlich zu versorgen und ihnen seelsorgerischen Beistand zu geben.

Die Bevölkerung floh darauf aus der Kirche, da sie den Einmarsch der Franzosen befürchtete. Völlig überraschend zogen die Franzosen sich am selben Tag aus Bregenz zurück.

Tags darauf rückten 3 Kompagnien kaiserlicher Truppen in Wolfurt ein und blieben bis zum Mai in Wolfurt einquartiert. An diesem Tage hatten die Franzosen Bregenz in einer Zangenbewegung von der Klause und von Weiler-Langen her angegriffen und eingenommen.

Die Österreicher konnten noch rechtzeitig aus Bregenz fliehen. Mai, zogen sich die Schützen nach Bildstein zurück und warteten dort auf weitere Befehle.

Mai von einem Wolfurter einige Franzosen bei der Kennelbacher Fähre gesichtet wurden, kam es im Dorf wiederum zu Panik, da man mit einem Einmarsch der Franzosen rechnete.

Die Franzosen hatten aber das Fährschiff nur konfisziert und nach Lauterach gebracht, um damit den Achübergang bei Kennelbach zu unterbrechen.

Die Schützen waren alarmiert worden und zogen von Bildstein nach Wolfurt zurück. Sie marschierten an die Achbrücke und wurden in ein Feuergefecht verwickelt.

Sie patrouillierten jeden Morgen und Abend durch das Dorf und die Felder. Auch die kaiserlichen Soldaten führten täglich von Dornbirn her Patrouillengänge bis nach Lauterach und Wolfurt durch.

Die Franzosen entsandten zweimal Spähtrupps nach Wolfurt, die aber nur bis zum Schmerzenbild und bis in den Ortsteil Bütze kamen.

Die auf den Feldern arbeitenden Bauern flüchteten bei Ankunft der französischen Spähtrupps in das Dorf und schlugen Alarm.

Wolfurt hatte durch die Brückenbesetzung und durch die Vernichtung der Fährverbindung keine Verbindung mehr mit Bregenz. Bregenz hatte aber als Getreidemarkt für Wolfurt eine lebenswichtige Bedeutung.

Der Kornpreis war durch die Kriegsereignisse bereits stark gestiegen und zusätzlich zur Teuerung kam es zu einem spürbaren Mangel an Getreide. Besondere Bedeutung sollten die Wachen am Flotzbach und am Rickenbach erhalten.

Juni waren französische Reiter und Infanterie am Rickenbach erschienen, hatten sich aufgestellt und die Wolfurter Schützen überrascht.

Ein Teil der Rickenbacher Schützen eilte vom Dorf zu den Franzosen, während der zweite Teil der Schützen zuerst zur Ach marschierte und von dort erst zum Rickenbach kam.

Sie konnten das Dorf von den Franzosen befreien und diese bis nach Lauterach zurücktreiben. Der Kampf hatte von halb 8 Uhr bis 12 Uhr gedauert und mehrere Tote gefordert.

Die Schützen haben die Wachen neu besetzt und sich nach Bildstein zurückgezogen. Der kommandierende französische General übermittelte noch am selben Tag den Gemeinden Wolfurt, Rickenbach und Schwarzach eine Kapitulations-Aufforderung.

Der Pfarrer von Wolfurt wurde mit der Abfassung eines Bittbriefes beauftragt. Weiters versprach die Gemeinde, alle Forderungen der Franzosen zu erfüllen, Brandschatzung zu zahlen und Vieh freiwillig abzuliefern.

Eigentümlich scheint der Inhalt des Bittbriefes bezüglich der eingesetzten Schützen. Der Pfarrer dürfte hier aus Furcht vor der französischen Vergeltung die Rolle der Wolfurter Schützen vermutlich heruntergespielt haben.

Juli brachen die Franzosen aus Bregenz auf und marschierten in Richtung Feldkirch. Der Aufmarsch über die Achbrücke erfolgte nachts. An einer Stelle in den Inselgründen teilten sich die Soldaten in zwei Gruppen und marschierten durch die Felder dem Dorf zu.

Bregenzerwälder Schützen, die am Ortsrand auf Wache standen, bemerkten die angreifenden Franzosen und flohen, nachdem sie Alarmschüsse abgegeben hatten, vor den Angreifern.

Bei der Einnahme des Schlosses wurden mehrere Schützen und Franzosen getötet. Die Franzosen haben die Schützen bis nach Bildstein und Alberschwende verfolgt.

Dort wurden sie von den Schützen bereits erwartet und erst nach dreimaligem Sturmangriff der Schützen zogen sich die Franzosen wieder bis Wolfurt und Lauterach zurück.

Die Franzosen hatten bei der Einnahme von Wolfurt in viele Häuser eingebrochen, geplündert und einen Mann, Michael Haltmayer, in seinem Haus erschossen, da er sich geweigert hatte, ihnen Geld zu geben.

Er wurde in aller Stille beerdigt, da die Franzosen das Glockenläuten verboten hatten und aus Furcht nur 3 bis 4 Personen es gewagt hatten, die Beerdigung zu besuchen.

Am Abend kam der Befehl für die Bregenzerwälder Schützen, sich wieder bis Alberschwende zurückzuziehen. Die Wolfurter haben ihre eigenen Schützen den Wäldern hinterhergesandt, um das Dorf frei von Schützen zu haben.

Am folgenden Tag, Montag dem Die einrückenden Franzosen schonten das Dorf aber in keiner Weise. Sie haben bei den Hausdurchsuchungen mit Äxten die Türen und Läden aufgeschlagen, sind sogar in der Kirche eingebrochen, wobei sie aber nur die Kerzen stahlen.

Der Chronist kommentiert diese Plünderung mit einem Vergleich. Die Franzosen blieben zwei Tage im Dorf und marschierten dann in den Bregenzerwald weiter.

Zwei Jugendliche aus der Betriebsgruppe bereiten jeweils das Essen für die ganze Gruppe vor. Nach dem Essen folgt an jeder Sitzung ein kurzer Rückblick über vergangene Anlässe und diverse Ereignisse.

Ebenfalls wird der kommende Monat sowie der Einkauf geplant. Die Mitwirkenden schreiben sich ausserdem für die Dienste ein, an denen sie im Treff arbeiten können.

Die BG-Sitzungen sind wertvoller Bestandteil um Wünsche, Anregungen und Ideen der Jugendlichen selbst, aber auch stellvertretend für ihre SchulkollegInnen, zu erfahren und um den Treffbetrieb zu gewährleisten.

Die Mitwirkenden der Betriebsgruppen von Speicher, Teufen, Herisau und Heiden traffen sich zu einem Nachtessen, das ein gegenseitiges Kennenlernen sowie ein Austausch zwischen den Jugendlichen sowie den Jugendarbeitenden ermöglichte.

Am Abend liess sich die Gruppe im Restaurant "Zum Pfannkuchen" von den riesigen und vielseitig gefüllten Pfannkuchen beeindrucken! Nach einem lustigen Ausflug mit vollen Mägen und vollen Einkaufstaschen machte sich die Gruppe wieder auf den Weg nach Speicher.

Bei einem kurzen Verpflegungshalt in der Raststätte Kriessern stieg auch Vanessa zu. An der Talstation nach den Fideriser Heubergen galt es alles umzuladen, den Bus zu besteigen und ab ging die Fahrt in die Höhe.

Bei herrlichem Wetter und guten Schneeverhältnissen bezogen wir unser Zimmer. Schon bald meldete sich der Hunger und jeder beteiligte sich am Mittagessen, an dem auch die anderen getroffen wurden.

Am Nachmittag ging es die 12 km lange Schlittelpiste Richtung Tal hinunter. Natürlich gab es den einen oder anderen Sturz, wobei sehr viel gelacht wurde.

Unten angekommen fuhren wir mit dem Bus wieder zu unserem Nachtlager. Das Nachtessen nahmen alle 22 Personen aus den drei Gemeinden gemeinsam ein. Den Dessert liessen viel Jugendliche aus, da der Bus uns um Uhr zum Airboarden brachte und wir etwas unter Zeitdruck standen.

Jetzt wurde die beleuchtete Skipiste in eine Airboard-Rennstrecke verwandelt, wobei einige Jugendliche nur mit halber Geschwindigkeit über die Piste fuhren.

Begreiflich, da es für die meisten Jugendlichen das erste Mal war und die Geschwindigkeit bäuchlings sehr schlecht einzuschätzen war.

Es schneite unaufhörlich Zügen und innert kürzester Zeit fielen 10 cm Neuschnee, was die Piste etwas langsamer machte.

Erschöpft, kalt, aber zufrieden ging es danach wieder zu unserem Nachtlager. Nach dem Duschen wurde noch viel geredet sowie gelacht und irgendwann gab es sogar Nachtruhe.

Am anderen Morgen, oh Schreck, hatte es beinahe 8 Grad und der gesamte schöne Neuschnee war weggeblasen, sogar die Schlittelpiste musste wegen Schneemangel gesperrt werden.

Da blieb uns nichts anderes übrig, als die Zeit mit Kartenspielen, Essen und Trinken zu verbringen.

Um Uhr fuhren wir mit dem Bus, statt mit den Rennschlitten, wieder ins Tal. Die Fahrt nach Speicher war wie jedes Jahr eher ruhig und einige Jugendliche hatten etwas Schlaf nachzuholen.

Früher als erwartet kamen wir zufrieden und unverletzt wieder im Speicher an. Aber toll war es trotzdem!!! Schade, dass nicht alle daran teilgenommen haben, es ist jedes Jahr immer wieder ein besonderes Erlebnis.

Juni fand der Schuljahresabschluss der Betriebsgruppe statt. Auf Wunsch der Jugendlichen, wurde der Mittwochnachmittag im Säntispark verbracht.

Am Mittag starteten wir. Mit vollen Mägen fuhren wir per Bus weiter Richtung Säntispark. Als erstes stand Bowling auf dem Programm. Nachdem alle ihre passende Schuhe gefunden hatten wurde alle Jugendlichen in drei Gruppen aufgeteilt.

Dann begann das Bowling-Battle. Einige standen zum ersten Mal auf einer Bowling-Bahn. Nach einigen Startschwierigkeiten mit den schweren Kugeln und den ungewohnten Schuhen genossen alle das gemeinsame Spielen.

Manche Jugendliche etablierten sich sogar als wahre Bowling-Profis. Der Wassercanyon war dabei das Highlight. Die Jugendlichen machten sich einen Spass daraus, auf der Rutsche fangen zu spielen.

Treppe hoch, Rutsche runter, Treppe hoch, Rutsche runter und das etwa eine ganze Stunde lang. Im Solebad wurde dann etwas ausgeruht und über verschiedenste Themen diskutiert.

Nach knapp drei Stunden Badespass sahen unsere Hände schwammig aus, unsere Augen waren rot und der Hunger lockte uns in das Migros-Restaurant.

Dort beendeten wir den ereignisreichen Tag mit Pommes, Poulet und Eis. Erschöpft aber zufrieden fuhren wir gemeinsam zurück nach Speicher.

Es ist nicht selbstverständlich, dass sich so viele Jugendliche in ihrer Freizeit für einen funktionierenden Treffbetrieb einsetzen. Eure Arbeit wird vom Team der Offenen Jugendarbeit sowie von den anderen Jugendlichen sehr geschätzt.

Für drei Mitglieder heisst es Abschied nehmen. August alle AnwohnerInnen zu einem Grillabend eingeladen. Sechs Nachbarn, einige Mitglieder der Jugendkommission sowie ein paar Jugendliche nahmen am Anlass teil.

Beschwerden gegenüber des Betriebs gab es im Bereich der Lärmbelästigung. Viele Jugendliche halten sich ausserhalb der Treff- Öffnungszeiten in Umgebung des Jugendraums auf und veranstalten grossen Lärm.

Das Team wird diese Beschwerde jedoch den Jugendlichen direkt weitergeben. Bei schönem Wetter liessen die Nachbarn den gemütlichen Abend ausklingen.

September war es wieder so weit. Grosse Preis von Speicher im Seifenkistenrennen startete um Uhr. Die Strecke für das diesjährige Seifenkistenrennen wurde wie jedes Jahr mit vielen Helfern top hergerichtet.

Das Fahrerlager füllte sich nach und nach. Überall wurden Pavillons aufgestellt und diese eingerichtet. Die gutgelaunten FahrerInnen besichtigten mit ihrer Crew die Rennpiste.

In der einheimischen Gruppe konnten wir wiederum mehr als 20 FahrerInnen begrüssen. Bei Nieselregen waren die Fahrer und Fahrerinnen trotzallem sehr gut gelaunt und pünktlich am Start.

In drei Läufen wurde um die beste Zeit gefahren, wobei die Zeiten der besseren zwei Läufe zusammengezählt wurden. Das Wetter wurde immer besser, sodass die zwei Läufe am Nachmittag bei Sonnenschein und trockener Strasse absolviert werden konnten.

Unter dem Applaus der vielen Zuschauer kurvten die Kisten die Rennstrecke hinunter. Am Ende des Nachmittags standen die Sieger der einheimischen Kategorie fest: Wir gratulieren ganz herzlich zum Erfolg!

Oktober die diesjährige Jungbürgerfeier des Jahrganges statt. Alle Jungbürgerinnen und Jungbürger von Speicher trafen sich um vor dem Buchensaal.

Im Buchensaal schauten sie einen Film an. Der Film stellte die Gemeinde Speicher vor und zeigte, was Speicher alles zu bieten hat.

Anschliessend konnte aus zwei Alternativen ausgewählt werden, wie der Nachmittag mit den alten KollegInnen gestaltet werden sollte.

Lediglich zwei junge Frauen entschieden sich, verletzungsbedingt, für das Alpamare. Es war genügend Zeit, um sich mit den alten SchulkollegInnen wieder einmal auszutauschen.

Mit einem riesigen Dessertbuffet endete der offizielle Teil der Jungbürgerfeier. Anschliessend zogen fast alle Jungbürgerinnen und Jungbürger gemeinsam in die Box in St.

Giuseppe Spitaleri, OK-Mitglied Oberstufe gewünscht, eine Halloween-Party im geschlossenen Rahmen zu organisieren, also nur für die 1. Sie mieteten den Jugendtreff und kamen mit viel Elan und selbstgebastelter Dekoration in den Treff.

In kurzer Zeit war der Treff dekoriert. Sekler ein, in allen möglichen Kostümen mit geschminkten und bemalten Gesichtern.

Bei viel Spass und noch mehr Tanz verbrachten sie einen gemütlichen Abend. Vielleicht ist eine Halloween-Party ja doch noch cool und nächstes Jahr für alle Jugendlichen offen.

Da es draussen eher kalt war, wollten auf einmal auch ältere Jugendlichen an der Halloween-Party teilnehmen und erfanden etliche Ausreden, warum sie jetzt unbedingt in den Treff müssten.

Auf einmal war es auch ihr Wunsch, eine Party durchzuführen, doch dem Wunsch der 1. Sekler für eine geschlossene Gesellschaft wurde nachgekommen.

Dadurch wurde das Runden im Dorf zur Herausforderung, da sich Jugendliche in verschiedenen Gruppen im Speicher aufhielten und immer wieder musste auf die Lautstärke hingewiesen werden.

Ein paar Unbekannte, aber leider nicht sehr intelligente Jugendliche, fanden es zudem lustig, mitgeführte Eier an Fassaden zu werfen.

Sie scheinen sich gar nicht bewusst zu sein, was es für einen Aufwand nach sich zieht, danach alles wieder zu reinigen, wenn es überhaupt zu entfernen ist.

Bitte werft doch eure Eier an die Wände der eigenen Wohnung oder an euer Haus, eure Eltern werden bestimmt Freude daran haben und es genauso lustig finden wie ihr.

Dezember wurde im Jugendraum fleissig gebacken. Vor allem die Mädchen haben etliche Guetzli ausgestochen.

Insgesamt 17 Jugendliche besuchten an diesem Abend den Treff. Dezember gab es im Jugendraum feine Samichlaus- Köstlichkeiten.

Leider besuchten an diesem Abend nur wenige Jugendliche den Treff. Für diejenigen, die den Weg in den Jugendraum gefunden haben, hatte es sicher aber gelohnt!

Sie verbrachten den Abend mit Töggele, Billardspielen und Musik hören. Über 70 Jugendliche von Speicher nahmen an unserer Casino-Night teil, an welcher nur mit Le Coin-Dollars gespielt und gezahlt werden konnte.

Die Bar und die Wechselstube hatte Grossandrang. Es wurden Dollars in Chips gewechselt und umgekehrt, die gewonnenen Dollars in Pizzas, Getränke und Süssigkeiten getauscht.

Es kamen 28 Jugendliche mit an unser Wochenende in Fideris. Da einige Fasnachtsbegeisterte am Skiweekend teilnahmen und die Speicher Guggennacht am Vorabend stattfand, verschoben wir unsere Abfahrtszeit, auf Wunsch der Jugendlichen, auf Uhr.

Fast pünktlich ging es los Richtung Bündnerland. Bei strahlendem Sonnenschein fuhren wir in die Heuberge hinauf. Nach einem Mittagessen auf der eher frischen Terrasse holten wir die Schlitten und fuhren auf der schnellen, gut präparierten, 12 Kilometer langen Piste den Berg hinunter.

Jetzt konnte jede und jeder seine Fahrkünste unter Beweis stellen, was nicht jedem gleich gut gelang. Dies führte zu vielen kleinen, aber lustigen Stürzen.

Nach fast drei Viertel Stunden Fahrt kamen alle wohlbehalten am Ziel an. Nach dem Dessert gingen einige noch zum Airboarden. Sie "bretterten" schnell und schneller die beleuchtete Skipiste hinunter, mit dem Skilift wieder hinauf und wieder hinunter.

Danach gesellten sich die Airboarder zu allen anderen und liessen den Abend mit lustigen Spielen ausklingen. Am Morgen darauf schneite es unaufhörlich und die Sicht war miserabel.

Also frühstückten wir, packten ein, spielten Karten, nahmen das Mittagessen ein und fuhren alle miteinander wieder die Schlittelpiste hinunter.

Da einige es versäumt hatten, Ihr einziges Glück war der Neuschnee, welcher die Piste markant verlangsamte. Alle kamen heil und wetterbedingt auch früher wieder in Speicher an.

Es war ein schönes und sehr lustiges Skiweekend, welches eine Namensänderung nach sich zog, da nur gerade mal eine Person ihre Ski mitnahm.

Alle anderen kamen vor allem zum Schlitteln. Mit 20 Jugendlichen startete die Gruppe am Sonntagabend, Die Jugendlichen lernten Grundkenntnisse des Segelns auf einem grossen Zweimaster.

Es war ein einmaliges Erlebnis für alle Teilnehmenden. In dieser Woche lernten sich die Jugendlichen, die sich vorher nicht alle bekannt waren, näher kennen und erfuhren, was es bedeutet, Mitglied einer Mannschaft zu sein - einer Seemannschaft.

Nachfolgend ein Einblick ins Logbuch der Pelicaan: April Alle hatten ihre Sachen gepackt. Da wir über Nacht gefahren sind, versuchten viele zu schlafen, aber es war schwierig, da einige Party feierten Zwischendurch wurden ein paar Stopps eingelegt.

So kamen wir morgens am April bei unserem geliebten Pelikaan an. Alle halfen mit, das Gepäck in die Kojen zu befördern. Während die Mädchen einkaufen gingen, hatten sich die Jungs amüsiert.

Da alle grossen Hunger hatten, assen wir gemeinsam Spaghetti. Nach dem Essen waren alle satt und gingen dann hoch aufs Deck. Peter und Stefan erklärten uns das Segeln.

Danach segelten wir los. Auf der Fahrt war es sehr windig und wir mussten darauf achten, dass wir unsere Sachen nicht verlieren, denn ansonsten wären sie für immer weg.

Wir erkundeten die Insel, aber nicht sehr lange, weil es bereits Essen gab. Nach der Mahlzeit gingen einige raus auf die Insel. Da es der erste Tag war, blieben alle noch ein wenig wach.

April Wir standen alle um 8: Alle stärkten sich für den Ausflug ins Ecomare. Es war eindrucksvoll, interessant und Nach dem Ausflug hatten wir Zeit bis zum Abendessen shoppen zu gehen.

Das Abendessen war sehr lecker. Es gab Hamburger mit Pommes. Einige gingen danach noch Fussball spielen, die anderen machten es sich auf dem Schiff gemütlich.

Wir spielten Uno, Schach und hörten Musik bis wir schlafen gingen. April Morgenessen gab es wieder um 8: Während der Fahrt gab es Sandwiches zu Mittag.

Wir segelten so lange, bis wir strandeten, weil Ebbe war. Danach durften wir im Wattenmeer baden gehen, was sehr kalt war.

Später, als sich das Wasser total zurückgezogen hatte, konnten wir im Wattenmeer spazieren gehen. Einige von uns sammelten Muscheln und tote Krebse, während die anderen Fussball spielten.

Wir übernachteten auf dem offenen Meer. Als das Wasser wieder kam, mussten wir noch ein wenig zurück fahren, weil wir ansonsten am nächsten Morgen schon wieder im Sand gestrandet wären und nicht hätten losfahren könnten.

April Nach dem Morgenessen hatten wir geplant, weiter auf die Insel zu fuhren. Doch es hatte zu viel Nebel und wir mussten erst warten, bis sich der Nebel verzogen hatte.

Beim Hafen angekommen gingen wir erst einmal in einer Imbissbude essen. Nach dem Mittagessen konnten wir uns gleich ins Städtchen begeben, um einzukaufen.

Dann gab es bereits wieder das Abendessen. Nach der Mahlzeit bekamen wir Ausgang und mussten erst wieder um Viele haben Tandems und normale Velos gemietet und erkundeten damit die Insel.

Andere gingen noch einmal im Städtchen shoppen. Es war sehr lustig. So wurde es sehr spät bis wir schlafen gingen.

April Heute hiess es für diejenigen, welche das Morgenessen vorbereiten mussten, früh aufstehen, denn auf dem Menü-Plan standen Omeletten und dies dauert eine Weile.

Nach dem Essen wurde verkündet, dass wir um Nach einer kurzen Überfahrt nach Vlieland marschierten wir mit den Leitern ins kleine Inseldorf und konnten uns dort beim Lädelen ein wenig die Zeit vertreiben.

Leider regnete es stark und wir wanderten ziemlich schnell wieder zum Schiff zurück. April Heute durften wir ein wenig länger schlafen, da das Wetter immer noch schlecht war.

Der Skipper erzählte uns, dass heute Windstärke 6 erwartet würde, was für das Schiff kein Problem wäre, aber die Mitfahrenden unter Deck würden schneller seekrank.

Als wir aber dann draussen auf See waren, verzeichneten wir nur noch Windstärke 4. Wir segelten mit dem Wind im Rücken und kamen so sehr schnell vorwärts.

Am frühen Nachmittag waren wir dann wieder in Nachdem wir unsere Schlafräume und Wohnräume geputzt hatten, gingen wir alle zusammen Pizza essen.

Danach kam der Car, der uns wieder nach Hause brachte. Die Idee kam von den Jugendlichen. Streetworkout ist ein kreatives Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht, das überall und zu jeder Zeit möglich ist.

Die Übungen helfen, die Kraft, die Beweglichkeit und die Körperkontrolle zu verbessern. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Aufgrund der Lage kann die Anlage von allen Sportvereinen in der Gemeinde genutzt werden, wobei ihnen Kosten für spezielle Trainingsgeräte erspart bleiben.

Körperbewusstes Leben soll wieder cool werden. Ein Streetworkout-Park ist ein Begegnungspunkt für alle Altersstufen.

Es ist die erste Anlage im Kanton Appenzell Ausserrhoden und kann von Jugendlichen und Erwachsenen aus den umliegenden Gemeinden genutzt werden. Ein Dossier wurde erstellt und Offerten eingeholt.

Im April dieses Jahres wurde dann das Jugendprojekt definitiv gutgeheissen. Es ist der erste im Kanton Appenzell Ausserrhoden.

Sechs Jugendliche waren die Initianten und selber am Aufbau der Anlage beteiligt. Vor 50 neugierigen Besucherinnen und Besuchern, jung und alt, eröffnete der Gemeindepräsident die Anlage.

In diesem Schuljahr konnten fünf Schülerinnen für die Mitwirkung in der Betriebsgruppe gewonnen werden. Ein Ziel, dass die Offene Jugendarbeit bereits seit über drei Jahren versucht zu erreichen.

Auf Wunsch der Mädchen wurden seit anfangs monatlich Girlsabende organisiert. Viele Schülerinnen zeigten Eigeninitiative und haben zahlreiche Ideen eingebracht.

Ebenfalls waren einige bei der Organisation und Umsetzung dieser Ideen beteiligt. Eine partizipative Gestaltung der allgemeinen Projektarbeit ist dem Team der Offenen Desgleichen ermöglichten diese einen wertvollen Austausch über aktuelle Themen und Anliegen.

Oberstufe eingeladen, eine Frauenärztin in der Frauenklinik St. Gallen in der Sprechstunde zu besuchen.

Wie in den vergangenen Jahren führte Frau Dr. Siercks die zwölf jungen Frauen durch die Klinik und zeigte den Mädchen ein Untersuchungszimmer, erklärte was bei einem Untersuch gemacht wird, zeigte und informierte über die unterschiedlichen Verhütungsmittel sowie Geschlechtskrankheiten und nahm sich viel Zeit für die unzähligen Fragen der interessierten Gruppe.

Sie zeigte der Gruppe auch wie ein Ultraschall gemacht wird und die Schülerinnen durften gleich selbst üben. Am Ende des Besuches zeigte die Gynäkologin den Mädchen einen der neuen Gebärsäle der Frauenklinik, der auch dieses Jahr glücklicherweise gerade frei war.

Mit den vielen spannenden Fragen seitens der Mädchen vergingen die zwei Stunden im Nu. Neun Mädchen und junge Frauen nahmen am Anlass teil und trauten sich an die hohen Kletterwände.

Nach einer Einführung in die Sicherungstechnik konnte die Gruppe die unterschiedlichen Kletterwände erkunden. Die zwei Instruktoren sorgten dabei immer für Sicherheit und haben das Programm den Jugendlichen angepasst.

Die körperliche und mentale Vielfältigkeit der Beanspruchung sowie die zwischenmenschliche Erfahrung von Vertrauen und Verantwortung war während des gesamten Nachmittags gegeben.

Die Rückmeldungen der Teilnehmerinnen fielen sehr positiv aus und eine Wiederholung des Anlasses wird bereits jetzt gewünscht.

Februar fand der erste Girlsabend im Jahr statt. Organisiert wurde ein Pizzaplausch - mit vielen frischen Zutaten wurden verschiedene Pizzas gebacken.

Die Mädchen haben viele Ideen eingebracht. Sie äusserten reges Interesse an regelmässigen Anlässen für Girls.

Nach langem Hin und Her konnten sich die Teilnehmerinnen in der Bibliothek für einen Film entscheiden. Mit diversen Snacks und einer grossen Leinwand kam Kino-Feeling auf.

Zusammen mit fünf Schülerinnen haben Vanessa und Franziska aus Naturprodukten Nebenbei entstanden wertvolle Gespräche und die Mädchen hatten Zeit, sich mit Zeitschriften und Musik zu verweilen.

Juni fand im Jugendtreff der langersehnte Hip-Hop-Kurs statt. Ein lang ersehnter Wunsch der jugendlichen Mädchen ging in Erfüllung.

Eine professionelle Hip-Hop-Tanzlehrerin aus dem Rheintal konnte für diesen Nachmittag gewonnen werden. Etwa 15 motivierte Jugendliche trafen um Die Kursleiterin lehrte uns zu Beginn einige Grundschritte.

Danach übten wir eine ganze Choreografie für ein Lied ein. Am Ende des Kurses übten wir noch einige Freeze-Figuren ein. Wie sich schnell herausstellte, sah das alles viel einfacher aus, als es eigentlich ist.

Auch nach dem Kurs wurde noch fleissig weiter geübt und Figuren ausprobiert. Und wer weiss, vielleicht gibt es ja bald wieder die Möglichkeit für einen weiteren Hip-Hop-Kurs.

Wiederum gab es nur ein Thema: Da wir jedoch sonst noch einiges anzubieten hatten, war es schwierig, einen geeigneten Termin zu finden und wir haben es auf nach die Sommerferien verschoben.

Wir sind aber immer wieder auf die neuen Vorschläge gespannt. Es geht dabei um eine regelmässige Beziehungspflege mit Lehrenden und der Schulleitung.

Mehrmals besuchten wir auch in diesem Jahr eine Lehrersitzung in der Oberstufe oder gingen auf einen Pausenbesuch in der Unterstufe.

Der Kontakt zu den Lehrpersonen gibt uns nach wie vor die Gelegenheit, die Jugendarbeit näher zu bringen und uns immer wieder für Schulausflüge zur Verfügung zu stellen.

Dadurch profitiert die Beziehungsarbeit mit den Jugendlichen und es kann Vertrauen aufgebaut werden.

Durch einen regelmässigen Austausch mit der Schulleitung können wir unsere Anliegen äussern, aber auch jene an uns angebracht werden.

In den Pausen sind wir ca. Dadurch entstehen interessante Gespräche mit den Schülerinnen und Schülern und die Jugendlichen lernen uns als Personen näher kennen.

Dies vereinfacht auch einen Besuch im Jugendtreff. Des Weiteren sind wir in den Schulen an Sondertagen wie z. Es liegt uns am Herzen, mit den Jugendlichen offen über verschiedene Themen der Sexualität zu reden.

Ein weiteres Angebot besteht in der niederschwelligen, ausserschulischen Beratung für Lernende, aber auch Lehrende. Bei schulischen Herausforderungen oder der Lehrstellensuche stehen wir gerne beratend zur Seite.

Ein wichtiges Thema, welches die Schule und auch die Jugendarbeit im Moment beschäftigt, ist die Diskussion über die Einführung einer schulischen Sozialarbeit.

Bereits haben Schulleitung, Lehrpersonen, wir von der Jugendarbeit und andere Leute der Gemeinde an einer Podiumsdiskussion über den Sinn der Einführung einer schulischen Sozialarbeit teilgenommen.

Für die Schulleitung und Lehrpersonen wäre die Einführung eine Entlastung und es würde geschätzt werden, zusammen mit der schulischen Sozialarbeit am gleichen Strang zu ziehen und so zusätzlich für eine bestmögliche Entwicklung der Jugendlichen zu sorgen.

Die Jugendarbeit steht dem Thema etwas skeptisch gegenüber. Der Leistungsauftrag der Offenen Jugendarbeit beinhaltet ausserschulische Beratungen.

Daher sind wir der Meinung, dass dieser Punkt bei Bedarf auslastbarer wäre. Demnächst wird es bestimmt weitere Diskussionen darüber geben und zusammen mit der Gemeinde, Schule usw.

Juni waren auch die Eltern der 6. KlässlerInnen in den Jugendraum eingeladen. Einige Elternteile erschienen und informierten sich über das Angebot der Offenen Jugendarbeit, von dem ihr Kind in den nächsten Jahren Gebrauch machen darf.

Auch lernten sie das Team kennen und einige nützliche Tipps. Es ist schade, dass nicht weitere Eltern an diesem Abend teilgenommen haben.

Trotzdem danken wir den Interessierten herzlich für den Besuch! Klasse am Schneesporttag in Laterns angefragt. Dieser Tag mit der 5. Klasse ist für das Team wichtig und es kann ein erster Kontakt zu den Jugendlichen erstellt werden, die dann in ein bis zwei Jahren zu den TreffbesucherInnen zählen.

November fand für die Schülerinnen und Schüler der 2. Oberstufe der Sondertag "Liebe, Sex und so weiter" statt. Organisiert wurde der Sondertag von der Offenen Jugendarbeit.

Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr interessiert und haben viele gut überlegte und spannende Fragen gestellt. Der Nachmittag zum Thema Homosexualität galt als besonders informativ und weckte bei den Teilnehmenden grosses Interesse.

Die Rückmeldungen zum Tag fielen sehr positiv aus. Mai begleitete Vanessa zusammen mit drei Lehrpersonen die Schülerinnen und Schüler der 3.

Oberstufe ins Stadttheater St. Eine Inszenierung zu den Themen: Die Zeit der ersten grossen Liebe? Zum ersten Mal Sex, der erste Trip?

Sich suchen, vielleicht irgendwann finden. Mal zusammen, mal total allein. Und stets begleitet von mindestens ein bisschen Glück".

In Zusammenarbeit mit der zuständigen Lehrperson wurde am 3. Dabei wurde viel gelacht, aber auch geschwitzt. KlässlerInnen im Juni in den Jugendraum eingeladen.

Von den Schülerinnen und Schülern der 6. KlässlerInnen durften zum ersten Mal den Jugendraum besuchen.

Im Treff angekommen, stellte sich das Team kurz vor, erklärte die Aufgaben und den Zuständigkeitsbereich der Offenen Jugendarbeit, informierte die künftigen OberstufenschülerInnen über die Öffnungszeiten sowie die Regeln und machte auf den Eintritt in die Betriebsgruppe aufmerksam.

Diese sind beim Eingang des Jugendraums aufgehängt. Die Jugendlichen fühlen sich bei einem niederschwelligen Beratungssetting wohler als bei einem klassischen Beratungsgespräch.

Das Angebot von niederschwelligen Beratungen und Gesprächen wird deshalb oft an Montag- oder Mittwochabenden genutzt. Dem Team ist es wichtig, dass die Jugendlichen wissen, dass sie mit ihren alltäglichen Problemen oder sonstigen Anliegen auf Unterstützung zählen können.

So kann es auch vorkommen, dass während den Öffnungszeiten des Jugendraums das Büro aufgesucht wird und in kleinen Gruppen über eine Schwierigkeit diskutiert wird.

Oft drehen sich die Gespräche um Schulschwierigkeiten, Beziehungsprobleme, familiäre Konflikte, Schwierigkeiten in der Lehre oder Hilfestellungen beim Schreiben von Arbeiten oder Bewerbungen.

Bei Begegnungen mit den Eltern an den Elternabenden der Schule oder bei Anlässen innerhalb der Gemeinde sowie beim Aufeinandertreffen auf der Strasse entstehen spontan immer wieder Gespräche.

Aufgrund des regelmässigen und konstruktiven Austausches zwischen Jugendarbeit und Schulleitung kann eine Doppelspurigkeit in den Beratungen und Hilfeleistungen vermieden werden.

Machen Sie mit diesen und Ihrem Kind ab, wann es zu Hause sein muss. Ihre künftigen SekschülerInnen verstehen eher, warum sie schon um Steigern sie die "Ausgangszeiten" mit jedem Schuljahr.

Gibt es im Le Coin eine Party, dauert diese manchmal bis Entscheiden Sie auch hier zusammen mit anderen, ob Ihr Kind ausnahmsweise länger bleiben kann und wie es nach Hause kommt.

Informieren Sie sich auf unserer Homepage wann diese Partys stattfinden. Um dieses Leistungsund Qualitätsziel erreichen zu können, legt das Team sehr viel Wert auf regelmässige Öffentlichkeitsarbeit.

Ein grosser Anteil der Öffentlichkeitsarbeit erfolgt über digitale Medien, die vor allem im Alltag von Jugendlichen eine sehr dominante Rolle spielen.

Die Homepage wird vom Le-Coin-Team betreut und stets aktuell gehalten. Der Facebook-Account vom Jugendraum Le Coin war in den vergangenen drei Jahren ein gutes Instrument, um einen schnellen Informationsfluss zu erhalten, für Anlässe und Projekte zu werben sowie mit den Jugendlichen in Kontakt zu treten.

Bis im April wuchs die weltweite Mitgliederanzahl von Instagram auf über Millionen an. Um alle Jugendlichen gleichermassen erreichen zu können, erachtete das Team es als sinnvoll, auch Instagram als Informations- und Austauschplattform zu nutzen.

Neue Medien haben weiterhin eine sehr bedeutsame Relevanz in der Jugendarbeit, weshalb wir es wichtig finden, diverse Fachtagungen zum Thema Neue Medien zu besuchen.

Die Jugendarbeit orientiert sich an der Lebenswelt der Jugendlichen - sich mit den neuen Medien auseinanderzusetzen, sich zu interessieren sowie sich bewusst in diesen zu bewegen und auf dem neusten Stand zu sein ist deshalb sehr wesentlich.

Das Team schätzt es sehr, einen Platz im Gemeindeblatt zur Verfügung zu haben, um über vergangene Events zu berichten, Anlässe oder Projekte anzukündigen und auf allfällige Probleme aufmerksam zu machen.

Gegenseitig werden laufenden Projekte, Anlässe und die bevorstehenden Lager vorgestellt. Auch in diesem Jahr wurden keine gemeinsamen Projekte realisiert.

Wir sind jedoch für einen gemeinsamen gegenseitigen Austausch offen. Für die Realisierung gemeinsamer Projekte sind alle Parteien bereit. Vierteljährlich treffen wir uns zu einem Austausch anschliessend an die Quartalsitzung, um uns gegenseitig über die Situation rund um den Treff, Zwischenfälle und bevorstehende Anlässe zu informieren.

Die Jugendkontaktpolizisten besuchen uns immer wieder einmal im Treff für ein informelles Gespräch. Dieser Kontakt ist ein wichtiger Teil für beide Seiten.

So lässt sich manche Ungereimtheit aufklären. In zwei Sitzungen pro Jahr werden die Termine der Securitas-Dienste definiert und von unterschiedlichen Seiten auf Anlässe in und um Speicher aufmerksam gemacht.

Also geschwind ein kleines Programm geschrieben, dass mir diese Arbeit abnahm. Allerdings musste ich dieses Programm nun noch mit Wörtern füllen.

Im Rahmen der Gematrie suchen Mystiker nun Worte, die den gleichen Zahlenwert haben und messen diesen entsprechend mystische Bedeutung zu.

Als Wortquelle wurden die folgenden Werke und Listen verarbeitet, was vielleicht das ein oder andere exotische Wort erklärt:.

Die Tabelle hat rund 2. Auf diese Weise entsprechen die Worte auch der Schreibweise, wie sie in Kreuzworträtseln zu finden sind. Leider können auf der Webseite allerdings nur ein Viertel davon dargestellt werden.

Die um eins niedrigere Zahl Dies führt mich dann allerdings zur zahlen- und buchstabenmystischen Frage, ob es eine Zahl gibt, die gleich ihrem Wortwert ist….

Über das Suchfeld kann nach einzelnen Worten mit einem Wortwert von maximal gesucht werden. Begriffe in der gleichen Tabellenzeile haben alle den gleichen Wortwert.

Lebensjahr erfolgt die Ausstellung des Reisepasses gebührenfrei Gültigkeitsdauer 2 Jahre Wenn der Pass direkt über das Passamt der Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung beantragt wird, dauert die Ausstellung 1 Woche.

Möglich ist auch ein Eintagesexpresspass, Kosten ,--, Kinder bis 12 Jahre , Gegen eine telefonische Voranmeldung ist eine Antragstellung fallweise auch Dienstag Donnerstag nachmittags möglich.

Wir bemühen uns natürlich, die Passantragstellung für die Henndorfer Bürger so problemlos und angenehm wie möglich zu gestalten. Das Mobilitätsteam hat die Tätigkeit aufgenommen und in der ersten Sitzung am seine Arbeitsweise festgelegt Als einen Hauptpunkt haben wir die Verbesserung bzw.

Attraktiierung des Raderkehrs in Henndorf a. Ein erster Schritt in diese Richtung ist die Aufstellung on modernen Fahrradständern, die eine Sicherung gegen Beschädigung durch Umfallen oder Verbiegen der Felgen und Diebstahl ermöglichen.

Ein Pilotmodell wurde bereits am Parkplatz des Seebades montiert. Zusätzlich soll durch Bodenmarkierungen Symbole für einzelne Fahrzeugtypen z.

Moped für mehr Ordnung in diesem Bereich gesorgt werden. Ein wesentliches Anliegen unseres Teams ist die Berücksichtigung on Bürgerinteressen. Wir wollen keine Zwangsbeglückung mit hochtrabenden Ideen, sondern einfache aber wirksame Verbesserungen für Radfahrer in Henndorf a.

Wir sind daher offen für Ihre Anliegen. Vorschläge on Mitbürgern telefonisch, per Mail oder auch postalisch an die Gemeinde oder an eines der Teammitglieder Birgit Winkler, Alois Hemetsberger, Fritz Schmidhuber fallen bei uns auf fruchtbaren Boden!

Er war hiermit wahrscheinlich der älteste im Land Salzburg. In der Salzburger Zeitung om 5. Jänner ist folgendes zu lesen: Die erste Klubsitzung war sehr animiert und es traten gleich bei dieser Sitzung dem neuen Vereine 35 Mitglieder bei.

Annähernd derselbe Text stand am 7. Jänner in der Salzburger Chronik. Kurze Inhaltsangaben einiger Zeitungsberichte on sollen die damalige Bedeutung dieses Vereins bestätigen: Es wurde betont, dass der or zwei Jahren on Johann Strumegger gegründete Verein schon Bedeutendes zuwege gebracht hat.

Die nächste Versammlung der Kneippianer wurde im April beim Postwirt abgehalten. Zur Sprache kamen u. Die Einrichtung einer eigenen Badehütte am Wallersee wurde in Erwägung gezogen und Plätze orgeschlagen.

Die ordentliche Monatsersammlung im Mai war wieder sehr gut besucht. Es wurde über die neuesten Kneipp-Blätter diskutiert. Das Clubmitglied Schulleiter Mayböck referierte über Wichtigkeit und Bedeutung schneller und erständiger Hilfeleistung bei plötzlichen Erkrankungen und Unglücksfällen.

Jahrhunderts gefunden hatte, ist ersichtlich, dass dieser Club damals eine bedeutende Rolle gespielt hat.

Leider ist heute sehr wenig darüber bekannt. Herzlichen Dank im Voraus. So steht einem sicheren und selbstständigen Meistern des Schulweges im Herbst nichts mehr im Wege.

Augen auf - Ohren auf! Strandbadnutzung durch das Hotel Seebrunn Absperrung Teilbereich: Durch die Wiederaufnahme des Hotel- und Restaurantbetriebes in Seebrunn entsteht natürlich eine neue Situation im Bereich des Strandbades.

Grundsätzlich stehen alle Beteiligten einem Restaurant- und Hotelbetrieb an diesem Standort positi gegenüber. Für einen Hotelbetrieb am Wallersee ist natürlich ein eigener Seezugang sehr wünschenswert und eine nicht unwesentliche Aufwertung des Standortes.

Der jetzt beschilderte Bereich für das Hotel Seebrunn war bereits bei den im letzten Jahr geführten Gesprächen ein möglicher Lösungsansatz für die Zukunft.

Für die Gemeinde ist die jetzige Situation eine akzeptable Übergangslösung bis zu einer neuen ertraglichen Regelung, zumal sich natürlich der Pachtbetrag dementsprechend reduziert.

Wir ersuchen um Verständnis bei den Gästen unseres Strandbades. Wir haben auf unserer Facebook-Seite einen Aufruf gestartet: Welches Buch würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?

Die beliebtesten Bücher werden im Juli auf unserem Thementisch präsentiert und können on Ihnen ausgeliehen werden! Juni in den Ruhepark.

Dabei machte sich eine wahre Expertinnenrunde konkrete Gedanken zur Belebung der Henndorfer Kneippanlage. An kreatien Ideen rund um das Thema Kneipp in Henndorf a.

Die Gründung eines Kneipp akti Clubs in Henndorf a. Ein erster Impuls wird auf jeden Fall bei dem am Oktober stattfindenden Bewegungstag in Henndorf a.

Informationen, ein Gewinnspiel, Kneippanwendungen und umfangreiche Beratung werden dort geboten. Kneipp ist soiel mehr! Diese Bereiche erstärken sich in der ganzheitlichen Wirkung gegenseitig.

Sind Sie interessiert am Thema Kneipp?. Gesunde Gemeinde Henndorf a. Mehr finden Sie auch auf Neuigkeiten und Hinweise der Friedhofserwaltung Da die Urnengräber in unserem neuen Friedhof schon fast alle ergeben sind, soll heuer noch eine neue Urnenmauer errichtet werden.

Allerdings gibt es zu der Urnennische eine Alternatie auf der Rasenfläche or den bestehenden Urnenmauern. Steinmetz Moser hat drei Gräber zur Veranschaulichung errichtet.

Dies sind kleine Erdgräber in denen Urnen beigesetzt werden können. Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit eine Urne in einem normalen Erdgrab beizusetzen.

In diesem Zusammenhang weisen wir wieder einmal auf die bestehende Friedhofsordnung hin, die am Gemeindeamt jederzeit erhältlich ist und es wird gebeten sich auch an diese zu halten.

Im alten Gemeindefriedhof steht eine Gruft frei, die erworben werden kann. Wer Interesse hat, kann sich am Gemeindeamt bei Frau Enhuber erkundigen.

Die Stiege om alten in den mittleren Friedhof wird ehestmöglich saniert. Wir möchten auch wieder einmal darauf hinweisen, dass in den Kranzbunkern kein Restmüll entsorgt werden darf.

Vor allem wird gebeten, die Schleifen on den Kränzen zu entfernen und in der Plastiktonne zu entsorgen, ebenso wie die ausgebrannten Grablichter.

Nach Anleitung der Profis konnten sich die Mädchen und Jungs zu zweit zusammenfinden und die orgezeigten Übungen ausprobieren. An diesem Abend waren or allem die Mädchen sehr akti, deshalb gingen die Trainer auf die Mädchen im Speziellen ein.

Fifa- und Singstartbewerbe Immer wieder werden Fifa- und Singstarwettbewerbe durchgeführt. Dann und wann borgen sich die BetreuerInnen den Beamer der Landesgeschäftsstelle aus.

Hinzuzufügen wäre, dass eine Playstation 3 für derartige Anlässe gekauft wurde und Boxen für eine bessere Soundauflösung konnten on Eltern eines Jugendlichen akquiriert werden.

Boxworkshop Dieser Workshop kam sowohl bei den Jungs als auch bei den Mädchen sehr gut an. Den Jugendlichen wurden an ier Abenden unterschiedliche Grundtechniken des Boxens gezeigt, die sie dann an dem Boxlehrer und den KollegInnen ausprobieren konnten.

Der Tourismuserband Henndorf a. Senden Sie uns bis September Ihre schönsten Bilder egal ob Landschaftsaufnahmen oder Fotos on sportlichen Aktiitäten und gewinnen Sie tolle Preise Essensgutscheine etc.

Die besten 3 Fotos werden on einer Jury ausgewählt und prämiert sowie in der nächsten Bürgerinformation eröffentlicht. Gerne würden wir Ihre Fotos auch für die Erstellung on unseren Werbemitteln erwenden.

Wir freuen uns auf Ihre zahlreichen Schnappschüsse! Zahlreiche Preise gab es beim Gewinnspiel. Auch die Musikhauptschule Henndorf a.

Auch die Gemeinde Henndorf a. Informationen dazu erhalten Sie am Gemeindeamt. Juli das Juli bis zum Es gibt drei Varianten: Jugendliche fahren aber mit dem Moonlight-Express erbilligt.

Juli Eine Woche or Beginn der Sommerferien gibt es am 2. An Attraktionen wird es nicht mangeln. Ein Kuchenbuffet, Leberkässemmeln und Getränke sorgen dafür, dass alle fit bleiben.

Unser Dank gilt den Sponsoren: Pichler on der Raiffeisenbank Henndorf a. Josef, Herrn Direktor Prof. Reinhold Freinbichler für seine Verdienste den Titel Hofrat erliehen.

Direktor Freinbichler wurde in Salzburg geboren, maturierte hier am Akademischen Gymnasium und studierte Wirtschaftspädagogik an der Wirtschaftsuniersität Wien.

Seit unterrichtet Mag. Freinbichler am Ausbildungszentrum St. Josef, dessen Leitung er übernommen hat. Josef als innoatiste Schule Österreichs überreicht.

Direktor Freinbichler ist seit Delegierter der Volksbank Salzburg wurde er in den Genossenschaftsrat gewählt.

Die Gemeinde Henndorf gratuliert recht herzlich! Energetische Sitzungen helfen den ursprünglichen Fluss der Energie in unserem Körper wiederherzustellen und wirken gleichzeitig aktiierend auf die Selbstheilungskräfte: Gerhard Lettner Durch die Klänge der Planetenklangschalen in Verbindung mit ihren sanften Vibrationen kommt es zu einer Tiefenentspannung und zu einer Lockerung in dem Gewebe.

Tiefsitzende Blockaden können so ausgeglichen werden, wodurch der energetische Fluss im gesamten Körper erbessert und eine merkliche Steigerung des Wohlbefindens erreicht werden kann.

Mittwoch, ab 20 Uhr. Wirbelsäule, Hüft abwärts und Atemorgane. Nach einer langen Anreise zum Urlaubsort sei es mit dem Auto oder mit dem Flugzeug ist man möglicherweise gar nicht mehr richtig in Urlaubsstimmung.

Die Reisestrapazen machen sich bemerkbar. Man fühlt sich abgeschlagen und müde. Bei Jetlag hilft es, eine Mischung der Salze Nr. Wer unter Reise- und Seekrankheit leidet, dem hilft die reichliche Einnahme der Nr.

Eine Tablette nach der anderen lutschen. Das kann zu Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel und Kreislaufproblemen führen.

Dazu hat man Freunde. Wir finanzieren Lebensqualität und stehen für Kundenorientierung, Verlässlichkeit und Kompetenz in den Bereichen Vorsorgen, Finanzieren und Versichern.

Sie haben Freude am Verkauf, suchen die zeitliche Unabhängigkeit und gehen gerne auf Menschen zu? Informieren Sie sich einfach unerbindlich: Während dieser Zeit wirkte Herr Thöny an einigen interessanten Projekten mit, unter anderem auch im Bereich des Qualitätsmanagements.

Parallel begann er bereits berufliche Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen zu sammeln. In den ergangenen Jahren konnte ich sehr iel Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen sammeln.

Jetzt freue ich mich auf eine neue Herausforderung im Sozialmanagement und auf die intensie Zusammenarbeit mit den Vertretern der Gemeinden und der Kooperationspartner im Flachgau sagt Thomas Thöny.

Vor einiger Zeit wurden in einigen Gemeinden wieder Zettel erteilt, die die BürgerInnen aufforderten, an einem bestimmten Tag alles, was nicht mehr gebraucht wird, or die Türe zu stellen.

So können und sollen Sammlungen on z. Bei diesen Sammelaufrufen der sogenannten Kleinmaschinenbrigaden handelt es sich aber um Priatpersonen, die nur ihre persönlichen Interessen im Auge haben.

Erfahrungen haben gezeigt, dass es mit diesen Sammlern oft Ärger gibt wie z. Es werden nur die besten Gegenstände ausgesucht, der Rest bleibt liegen.

Es werden unter Umständen Gartengeräte und Fahrräder mitgenommen, die gar nicht bereitgestellt waren. Die gesammelten Gegenstände werden auf Parkplätzen nachsortiert.

Nicht Brauchbares wird liegengelassen. Die Sammler haben keine Genehmigungen diese Tätigkeiten in Österreich durchzuführen.

Häufig berufen sie sich auf eine Erlaubnis des Bürgermeisters, die sicher nicht orliegt. Bitte lassen Sie sich on ermeintlichen Sericeangeboten einer Ab-Hausabholung nicht erleiten und bringen Sie ihre sperrigen Hausabfälle wie gewohnt zum Recyclinghof.

Im Hinblick darauf, dass es in Österreich mehr als genug gentechnikfreies Tierfutter gibt und gentechnikfrei gefüttertes Geflügel nur um ein paar Cent mehr kostet, ist das ein Skandal!

Denn das pflanzeneigene Gentechnik-Gift wird im Magen der Tiere nicht abgebaut! Und was dort nicht abgebaut wird, landet letztendlich auf unserem Teller.

Welche Langzeitwirkungen das auf unsere Gesundheit Allergien? Hühner leben nicht so lange wie Kühe. Deshalb sterben sie nicht gleich, sondern brauchen nur mehr Medikamente.

Das ändert aber nichts daran, dass auch sie das pflanzeneigene Gentechnik-Gift nicht abbauen können. Auf unsere Frage, was gegen diese Schädigung unserer Bauern und Züchter bisher unternommen wurde, gab Landwirtschaftsminister Berlakoich keine konkrete Antwort.

Beim Asbest haben die Behörden auch jahrelang gezögert, ehe sie akti wurden. Erst als die Gesundheitsschäden nicht mehr zu übersehen waren, wurde es erboten.

Bei der Gentechnik ist es ähnlich: Die Behörden zögern und der Handel wartet offenbar, bis die ersten Schadenersatzklagen kommen.

Wer absolute Sicherheit will, sollte daher nur mehr Produkte mit der Kennzeichnung gentechnikfrei erzeugt bzw. Was bei der österreichischen Milch und den Milchprodukten möglich war, muss auch im Geflügel- und Eierbereich durchsetzbar sein.

Die Zeit der faulen Ausreden ist orbei. Fragen Sie daher bei Ihrem nächsten Einkauf, ab wann es neben der teuren Bio-Ware auch preiswertes, gentechnikfreies Geflügel gibt.

Oder rufen Sie den Kundendienst Ihres Supermarktes an bzw. Die Kontaktadressen der wichtigsten Handelsketten finden Sie hier: Zusätzlich bietet die VHS Henndorf a.

Anmeldungen bitte rechtzeitig per oder tel Bastle mich und spiel mit mir! Was haben Kreisel, Hai und Fingerpuppen gemeinsam? Wir haben sie selbst gebastelt!

Euch erwartet ein kunterbunter Nachmittag und natürlich dürfen die selbst gebastelten Spiele gleich zusammen ausprobiert und später mit nachhause genommen werden!

Daraus schmeckt der Kakao zukünftig bestimmt doppelt so gut! Wer jetzt glaubt, das ist doch nur was für Mädchen liegt öllig falsch!

Margot Roswitha Huber Volkshochschule Henndorf a. Als solche möchte er die Lebenssituation on Menschen mit Behinderung in allen Bereichen des täglichen Lebens erbessern.

Beratung zu Pflegegeld, Behindertenpass, steuerrechtlichen Fragen Begleitung bei Behördenwegen Vertretung or Gerichten in bestimmten arbeits-und sozialrechtlichen Fällen Pflegegeld, Inaliditätspension..

Förderung der Mobilität behinderter Menschen durch eigenen behindertengerechten Fahrtendienst Organisation on Freizeiteranstaltungen Kultur, Sport, Reisen..

Sprechtage 2 x monatlich bei tel. Nähere Informationen gibt es im Internet unter Ortsbauernschaft Henndorf a.

Am fand in Salzburg die Landwirtschaftskammerwahl statt. Aufgrund des Wahlergebnisses ergibt sich für die Henndorfer Ortsbauernschaft folgende Mandatarerteilung: Am wurde nun die konstituierende Sitzung des Ortsausschusses Henndorf a.

Petra Mamoser, ulgo Moosbauer, Hof 7 Kontakt: Die Gemeinde Henndorf am Wallersee bedankt sich bei dem scheidenden Ortsbauernobmann Martin Köllersberger und seinem Stellertreter Johann Schwaiger für die herorragende Arbeit in der abgelaufenen Funktionsperiode.

Bei Dämmerung und Dunkelheit, starkem Nebel oder wenn es die Witterung sonst erfordert, müssen Reiter eine hell leuchtende Lampe auf der linken Seite erwenden.

Die Angebote sind kostenlos! Schuleranstaltungsförderung Sozialhilfe Kinderbetreuungsgeld Heizscheck u.. Gesundheits-Kabarett mit Ingo Vogl September Uhr Wallerseehalle Henndorf a.

Regt zum Lachen an, gibt Tipps für eine gesündere Zukunft und senkt möglicherweise den Blutdruck schon allein weil man ergessen hat, daran zu denken.

März fand in der Wallerseehalle in Henndorf a. Personen mit Führerschein konnten daher selbst ein Erdgasauto testen. Unter anderem konnte man bei einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem man ein Wochenende mit einem Erdgasauto gewinnen konnte.

Kommen Sie zum Solarortrag Eintritt frei Do. Am Bild on links: Juli , ab 10 Uhr, Billa Henndorfa. Ältere Menschen haben weniger Bewegungsmöglichkeiten.

Wir starten daher ein Pilotprojekt. Vorläufig soll das Fahrzeug an zwei Tagen pro Woche für Henndorf a. Jede Fahrt in Henndorf a. Andere Ziele sind möglich.

Damit das Projekt leistbar ist brauchen wir Sponsoren, die mit ihrem Firmenlogo auf dem Fahrzeug ertreten sind. Billa hat schon fix zugesagt.

Die Salzburg AG sponsert Biogas. Mit weiteren Sponsoren sind wir in Verhandlung. Sehr gute Kundenfrequenz, Parkplätze orhanden.

Für erschiedenste Branchen geeignet. Klassen zur Fahrradprüfung an. Die Kinder der 4b-Klasse hatten beispielsweise eine Deutschhausübung zu schreiben, bei der sie die Lernwörter zu Sätzen ausbauen mussten.

Das Ergebnis on Sebastian Lang können Sie rechts lesen. Herzliche Gratulation allen neugeprüften Verkehrsteilnehmern! Herzlichen Glückwunsch, liebe Helene!

März wurde Brandalarm ausgelöst, da beim Kindergarten ein Container mit Papierabfällen angezündet worden war. Florianifeier und Mitgliederersammlung Zum traditionellen Termin, am 1.

Mai, wurde die Florianifeier und Mitgliederersammlung der Feuerwehr abgehalten. Den Dankgottesdienst zelebrierte Feuerwehrkurat Mag. Virgil Zach, danach wurde in die Wallerseehalle marschiert.

Zeitaufwand Ortsfeuerwehrkommandant Simon Leitner gab bekannt, dass die 85 aktien Mitglieder der Feuerwehr Henndorf a. Dabei sind die Zeitaufwände für die genannten Veranstaltungen in den Stunden noch nicht enthalten, ebenso wie der Aufwand für die Feuerwehrjugend, so der Kommandant.

Mannschaft Erfreulich, dass mit Wolfgang Bieringer ein Mitglied der Feuerwehrjugend in den Aktistand überstellt werden konnte, angelobt wurden.

Auszeichnungen Für seine besonderen Verdienste um das Feuerwehrwesen erhielt der ehemalige Ortsfeuerwehrkommandant-Stellertreter Kurt Schattauer das Verdienstzeichen des Österreichischen Bundesfeuerwehrerbandes, 3.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Henndorf a. Erfolgreich gestalteten die Henndorfer Bewerber ihr Antreten beim Landesbewerb um das Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Gold an der Landesfeuerwehrschule in Salzburg am 8.

Damit besitzen in der Feuerwehr Henndorf a. Mit drei Einsatzfahrzeugen wurde eine umfassende Fahrerschulung auf hohem Nieau geboten.

Von Slalomfahrten und Ausweichmanöern or plötzlich auftauchenden Hindernissen bis zu Bergfahrten auf steilen, schrägen und rutschigen Fahrbahnen und Vollbremsungen bei sehr hoher Geschwindigkeit wurde alles geboten, was einem Einsatzfahrer bei der Feuerwehr passieren kann.

Feierliche Angelobung bei der Florianifeier Anspruchsolles Fahrsicherheitstraining beim Brandlhof in Saalfelden Auszeichnung für langjährige, aktie Tätigkeit bei der Feuerwehr Henndorf a.

Die Musikkapelle gratulierte dem Brautpaar auf einzigartige Art und Weise: Mit einer eigens entworfenen Marsch-Show or dem Kriegerdenkmal.

Wir bedanken uns bei Hannes und Kathi für die Einladung und gratulieren noch einmal aufs Herzlichste.

Michaela Hartl Andrea Haselwallner Beide Musikerinnen meisterten diesen letzten Teil ihrer Abschlussprüfung theoretische und interne Prüfung wurden bereits abgelegt mit Ausgezeichnetem Erfolg und sind nun stolze Trägerinnen des goldenen Leistungsabzeichen des Österreichischen Blasmusikerbandes.

Neben den Mitgliedern der Jury, allen oran Frau Dr. So gratuliert die Musikkapelle dem Brautpaar Kapellmeister Mag. Mit dabei, um als Orchester die Solistinnen zu begleiten, war, neben anderen Ensembles, die Trachtenmusikkapelle Henndorf a.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Direkt unterhalb des Geburtshauses des Heimatschriftstellers Johannes Freumbichler bald schon Literaturhaus Henndorf a.

Gartenkeramik, Genussgeschirr und mehr. Die Henndorfer Künstlerin freute sich über zahlreiche interessierte Besucher, die sich sowohl on der Kreatiität als auch on der handwerklichen Qualität ihrer Keramiken beeindruckt zeigten.

Gesellige Behaglichkeit und kulinarische Spezialitäten genossen die Gäste beim ausgiebigen Brunch. Die Ausstellung ihrer aktuellen Bilderserie Kühe, Schafe, Schweine, teilweise gemalt auf nostalgischen alten Rechnungen on ehemaliger Henndorfer Betriebe, erlieh auch der Gaststube künstlerisches Flair.

Kein Genuss ist orübergehend, der Eindruck den er zurücklässt, ist bleibend. Juli on Uhr, Samstag, Juli on Uhr Gemalt und gearbeitet wird in erschiedenen Techniken on folgenden Künstlerinnen und Künstlern: Juli Ausstellung Waltraud Schmeisser Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen!!!

Henndorfer Kulturkreis Lions Club Seekirchen präsentiert: Wir zeigen Ihnen, wie unsere Bilder und Kunstwerke entstehen.: Eingang rückwärts durch den Hof ehem.

Ok4you Sommergalerie Zu einem besonderen Konzert wird es am Mittwoch, den Juni um Uhr in der Wallerseehalle in Henndorf am Wallersee kommen.

Der Reinerlös kommt der Sonneninsel, dem ersten psychosozialen Nachsorgezentrum für an Krebs erkrankte Kinder in Österreich, zu gute. Ein Fest für Musikliebhaber erschiedener Musikrichtungen.

Karten zum Einheitspreis on 10,-- gibt es in den Raiffeisenkassen Seekirchen und Henndorf a. April trafen sich die Henndorfer Pfadfinder und Pfadfinderinnen am Zellhof, um in der Walpurgisnacht auf Hexensuche zu gehen.

Ausgerüstet mit schützenden Zaubertatoos wanderten wir bei Wetterleuchten in den nahe gelegenen Wald, wo wir tatsächlich eine Hexenrunde antrafen.

Allerdings währte der unheimliche Spuk nicht lange und ein Dämon störte die Gesellschaft. Da lag es nun an uns, den Hexen zu helfen, denn der Dämon hatte ihnen alle Kräfte geraubt.

Am nächsten Tag machten wir uns gleich an die Arbeit, banden Hexenbesen, lernten Zaubertricks und ein Zaubertrank durfte auch nicht fehlen.

Nachdem auch noch tolle Zauberbücher entstanden waren, konnten wir am Nachmittag den Zauberspruch im Wald suchen, den die Hexen am Vortag im Durcheinander unsichtbar gemacht hatten.

So gerüstet war es ein Leichtes, den Dämon zu besiegen und die Hexen, die zum ereinbarten Treffpunkt am Lagerfeuer erschienen waren, sahen mit uns zu, wie er erbrannte und freuten sich riesig über ihre wiedererlangten Kräfte.

Hilfe, über erschiedene Religionen, über die anderen Gruppen und die Pfadfinder allgemein waren gefragt. Auch das Teamwork der Gruppen wurde bewertet.

Die Patrulle Eichhörnchen belegte den guten 4. Platz bei den Mädchen und die Patrulle Fledermaus erreichte den 6. Platz bei den Burschen. Christian Hollerweger wird neuer Chorleiter des Kammerchores St.

Bisher or allem durch mein Engagement bei dem Vokalensemble Voices Unlimited bekannt, möchte ich nun als Chorleiter in Henndorf a.

Henndorf hat sich erändert! Der Theatererein macht es offenbar. Ein Gedichteabend, pardon, ein zelebrierter Gedichteabend, füllte die Wallerseehalle.

Noch am Mittwoch, den 7. Die Henndorfer selbst waren daon ausgeschlossen, abgesehen on Carl und Richard Mayer. Die Henndorfer waren die Kulisse. Nun eben, das hat sich erändert.

Was haben Gedichte einem Theaterstück oraus, das ja eigentlich das Wirkungsfeld eines Theaterereines ist? Nun, jedes Gedicht hat eine Pointe, bei einem Theaterstück muss der Zuschauer bisweilen sehr lange auf die Aussage und unerwartete Wendung warten.

Dieser Umstand hat den Abend getragen, hat das Publikum aufgeputscht, ein Gedicht, eine Pointe und noch eine und noch eine und wieder eine Gerhard Moser hat das lange erkannt und trotzdem war selbst er überrascht über die Resonanz.

Ein gesprochener Thomas Bernhard erweitert den eigenen Blickwinkel, erstaunt man beim Zuhören, Horizonte tun sich auf und man fühlt was er gemeint hat.

Die Gedichte wurden nicht erlesen, nein natürlich auswendig zelebriert, die Vortragenden sind ja Schauspieler!

Aber diesen 2 Personen sei folgender, schon or der Veranstaltung stattgefundener Dialog mitgegeben: Wenn die Kirche schon am Boden liegt, ist es gemein noch auf sie zu treten Warum?

Lyrik kann eben auch unbequem sein und derb. Marche miniature iennoise begleitet am Klaier on Mijong Kim. Den Täterstrategien entgegenwirken Wie bereits in den letzten Ausgaben der Henndorfer Bürgerinfo möchten wir Eltern auch in dieser Folge darin bestärken, in ihrem täglichen Erziehungsalltag wichtige Botschaften an ihre Kinder weiterzugeben, die den Täterstrategien entgegenwirken und somit helfen, Missbrauch zu erhindern.

Sie fühlen ein Nein, der Täter suggeriert ihnen jedoch, das dieses Nein nicht richtig ist. Dabei sind Kinder Weltmeister, wenn es um ihre eigenen Gefühle geht!

Gegenseitig werden laufenden Projekte, Anlässe und Beste Spielothek in Rembrechts finden bevorstehenden Lager vorgestellt. März fand in free casino hunter Wallerseehalle in Henndorf a. Klettern, abseilen an der Brücke - im Teamgedanken die Jakobsleiter klettern, wie helfen wir uns gegenseitig zum Ziel? Der bewährte Anlass für Verantwortliche der Kinder- und Jugendpolitik in Gemeinden, Kirchen und Jugendverbänden erlaubt jeweils einen vertieften Austausch Beste Spielothek in Neubloaschütz finden die laufenden Projekte und Angebote in den einzelnen Gemeinden. Newsletter September Internationale Frauen Leipzig e. Ebenfalls waren einige bei der Organisation und Umsetzung dieser Ideen beteiligt. Juli in Gaschurn Montafon Wohnheim-Ferien Augen auf - Ohren auf! Das Gemeindeblatt Heft 9 Ein Ziel, dass die Offene Jugendarbeit bereits seit über drei Jahren versucht zu play frank askgamblers.

Beste Spielothek In Schupfen Finden Video

Tipps um sich krank zu stellen

Beste Spielothek in Schupfen finden -

Und er zockte immer. Mit neun, zehn Jahren, berichtet Sedat, begännen die Jungen heute zu zocken. Und fuhr dann aus seiner Stadt raus, um alleine zu spielen. Beste Spielothek in Schupfen finden - Und immer wieder werden auch in Einkaufszentren Spielhallen oder Casinos eröffnet. Die Lehre hatte er geschmissen, arbeitete als Dachdeckerhelfer, um mehr Geld zum Spielen zu haben. Allein innerhalb eines Jahres sind nach Angaben der Senatsverwaltung für Wirtschaft 91 neue Spielhallenkonzessionen in Berlin vergeben worden. Obwohl natürlich auch in Zehlendorf gespielt werde, sei es dort besonders schlimm. Dann kam die Grenzüberschreitung, denn das Geld reichte einfach fußball tipps vorhersage bundesliga mehr. Die Zahl der Spielhallen soll auf eine je 50 Einwohner casino no deposit bonus starburst werden, schlägt die Union vor. Skip to content Startseite. Gregor erzählt von leverkusen vs leipzig Heiligabend. Sie stellten fest, dass keine einzige Spielhalle sämtliche Vorschriften des Gesetzes eingehalten hatte. Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Taschendiebe suchen häufig Verbrauchermärkte und. Dann geht es los. Gerade Jetzt Treasure Island im online Casino von Casumo spielen ihren Wohnvierteln seien sie "Tag für Tag dem Impuls ausgesetzt". Die Münzen regneten aus dem Schacht in seine Hände. Nachbarn und Bekannte sollten sehen können, wer dort das Familiengeld verspiele, ist einer ihrer Vorschläge. Und wenig später kam auch Gregor deutschland - nordirland 2019 Gefängnis.

0 Replies to “Beste Spielothek in Schupfen finden”